RLBS FFB Wappen FFB
Freiwillige Feuerwehr Budenheim
Kopf Bild
RSS Feed Twitter E-Mail

Aktuelles

Feuerwehr besucht Kettensägenlehrgang
29.03.2013
Am vergangenen Samstag den 23.03.2013 ging es für 18 Kameraden der Feuerwehr Budenheim zum Forsthaus. Nach einer kurzen Begrüßung durch den Forstwirt F. Paulus, heiß es erst mal, theoretisches Fachwissen anzueignen und Grundlagen zu legen. Gelernt werden musste unter anderem,

- welche Schutzausrüstung beim Einsatz einer Kettensäge nötig ist,
- welche Sicherheitseinrichtungen an der Kettensäge vorhanden und auf Funktion geprüft werden muss,
- was beim Umgang mit der Kettensäge beachtet werden muss
- wie mit der Kettensäge vorgegangen wird.

Im Anschluss an den theoretischen Unterricht wechselten alle Teilnehmer an einer Kettensäge, unter dem wachsamen Auge des Ausbilders, die Kette. Danach mussten alle Teilnehmer unter Leitung von Herrn Paulus diverse Baumstämme kleinsägen.
Stürzt ein Baum um, so bleibt er in aller Regel nicht immer horizontal auf einer glatten Fläche liegen, sondern wird an verschiedenen Punkten aufliegen oder noch gehalten. Der Baumstamm steht somit unter Spannungen. Dies stellt den Forstwirt gleichermaßen vor Probleme wie die Feuerwehr. Dies gilt es richtig zu beurteilen um im Anschluss mit der Kettensäge auch die richtigen Schnitte machen zu können. Auch dies wurde von dem Ausbilder sowohl theoretisch als auch praktisch gelehrt.
Hier konnte jeder der Budenheimer Feuerwehrleute unter fachmännischer Leitung ausführlich den richtigen Umgang mit der Kettensäge erlernen und üben.

Ein kleiner Wettkampf bezüglich des besonders genauen Arbeiten mit der Säge begeisterte alle und spornte zum fleißigen und motivierten Arbeiten an.
Bei der Feuerwehr Budenheim wird dieser Lehrgang alle 2 Jahre angeboten und ist für jeden Feuerwehrangehörigen, der im Einsatz oder bei Übungen mit der Kettensäge arbeitet, eine Pflichtveranstaltung.
 
© Feuerwehr Budenheim 2018