RLBS FFB Wappen FFB
Freiwillige Feuerwehr Budenheim
Kopf Bild
RSS Feed Twitter E-Mail

Aktuelles

Feuerwehr absolviert Fahrsicherheitstraining
05.08.2007
Nicht erst seit den schweren Unfällen mit Einsatzfahrzeugen in den vergangenen Jahren ist den Feuerwehren bewusst, dass ein LKW-Führerschein alleine nicht zum sicheren Steuern der schweren Fahrzeuge ausreicht. Im Gegensatz zu anderen Verkehrsteilnehmern müssen Feuerwehreinsatzfahrer auch mit ungünstigen Straßenverhältnissen (Eis, Schnee, Starkregen, Sandwege, Waldwege) in jeden Fall umgehen können, um wirksam und ohne unnötige Verzögerungen Hilfe zu leisten. Nicht nur von den Ausmaßen unterscheidet sich ein großes Feuerwehrfahrzeug von den gewohnten PKW, sondern besonders auch im Fahrverhalten. Da der Maschinist nicht nur für sich, sondern auch für die Besatzung während der Fahrt die Verantwortung trägt, muss dieser das Fahrzeug sicher und routiniert beherrschen.

Am Samstag fand daher für Einsatzfahrer der Freiwilligen Feuerwehr Budenheim und anderer Feuerwehren ein Fahrsicherheitstraining unter der Leitung von Hans J. Dillschneider (BF Mainz) statt. Auf dem Gelände des Flugplatzes Mainz-Finthen konnte in einem abgesperrten Bereich mit den eigenen Einsatzfahrzeugen (TLF 16/25, RW 1, MZF) ausgiebig geübt werden. Nach einem kurzen theoretischen Teil am Morgen wurden auf dem Verkehrsübungsplatz einige Szenarien trainiert, unter anderem auch das richtige Bremsen in Gefahrensituationen. Auf nassem Asphalt konnte jeder Fahrer das Bremsverhalten aller drei Fahrzeuge kennen lernen. Selbst geringe Geschwindigkeiten von 30km/h und 50 km/h brachten schon überraschende Ergebnisse in der Länge des Bremsweges. Das Fahrverhalten auf glatten, vereisten Flächen konnte auf einer speziellen Gleitfläche simuliert werden und lieferte ebenfalls neue Erfahrungen. Ein Ausweichtest auf der "Eisfläche" um Hindernisse machte den Maschinisten die Grenzen der Technik bewusst. Besonders der hohe Schwerpunkt bei den großen Feuerwehrfahrzeugen muss den Einsatzfahrer bewusst sein.

Für alle Übungsteilnehmer war das direkt erlebte Fahrverhalten eine große Bereicherung und wichtige Erfahrung im Umgang mit den LKW.
 
© Feuerwehr Budenheim 2018