RLBS FFB Wappen FFB
Freiwillige Feuerwehr Budenheim
Kopf Bild
RSS Feed Twitter E-Mail

Aktuelles

Beteiligung bei Abschlussübung Feuerwehr Walluf
04.11.2016
http://www.wiesbadener-tagblatt.de/lokales/rheingau/walluf/bei-abschlussuebung-der-wallufer-feuerwehren-wird-gefahrgutunfall-auf-dem-rhein-simuliert_17451225.htm
Jugendfeuerwehr Budenheim sucht neue Mitglieder!
11.03.2014
Wir suchen DICH !!!

Du bist zwischen 11 und 16 Jahren alt, begeistert in einem Team zusammen zu arbeiten, feuerwehrtechnisch interessiert und bereit neue Freunde kennenzulernen.

Dann komm einfach vorbei, jeden Montag von 18-20 Uhr findest du uns in der Rheinstr. 20 in der Feuerwache.

Wir freuen uns auf dich !
Einladung zur Mitgliederjahreshauptversammlung
26.02.2014
Der Verein zur Förderung der Freiwilligen Feuerwehr Budenheim e.V. lädt zur diesjährigen Mitgliederjahreshauptversammlung am Donnerstag den 27.03.2014 um 20:00 Uhr im Feuerwehrgerätehaus, Rheinstraße 20 ein.

Hier finden Sie das Programm: http://www.feuerwehr-budenheim.de/dl/Einladung_Foederverein_2014.pdf
Heiße Ausbildung Bilder vorhanden
01.12.2013
Fünf Feuerwehrmänner der Freiwilligen Feuerwehr Budenheim waren am Samstag, den 09.11.2013 bei einem Flashover-Training bei der Firma Erhatec in Breithülen.
Bei der mit Holz befeuerten Brandbekämpfungsanlage handelt es sich um eine Kombination aus Wärmegewöhnungs- und Rauchgasdurchzündungsanlage.
Der Tag startete um 8 Uhr mit der Sicherheitseinweisung durch einen Instructor. Kurz darauf startete die Gruppe auch schon, ausgestattet mit spezieller Brandschutzkleidung und Pressluftatmern, mit ihrer ersten Übung.
In einem Container für Wärmegewöhnung, einem sogenannten offenen Brandraum, beobachteten die Teilnehmer die verschiedenen Phasen der Brandentstehung, erlernten das Lesen des Rauches und erfuhren die enorme Hitzeentwicklung in geschlossenen Räumen.

Nach einer kurzen Pause stand das Phänomen der Rauchgasdurchzündung auf dem Programm. Die Ausbilder ließen die Teilnehmer praktisch erkennen, dass alle beeinflussenden Faktoren; wie entstandene Rauchschichten, die Raumgeometrie, vorhandene Öffnungen, sowie die vorhandene Brandlast eines Feuers sich bei jeder erneuten Simulation anders entwickeln ließ.

Bei einem Zimmerbrand entstehen Verbrennungs- und Pyrolysegase, diese sammeln sich an der Zimmerdecke. Wird nun dem Raum schlagartig Sauerstoff zugeführt, entzündet sich das glimmende Brandgut schlagartig und greift schnell auf die an der Decke schwebenden Gase über. Die Entstehung eines sogenannten Rollovers zu erkennen und mit Hilfe von Rauchgaskühlung abzuwenden, war eines der Hauptziele des Trainings. Es endete mit einer imposanten Durchzündung der Rauchgasschicht über den Feuerwehrleuten. Das Highlight für die 5 Kameraden aus Budenheim an diesem Tag.

Das anschließende Strahlrohrtraining war eine gelungene Abwechslung für die aufgeheizte Truppe. Dort erlernten bzw. verbesserten die Teilnehmer die richtige Handhabung von Hohlstrahlrohren im Innenangriff und die richtige Strahlform für verschiedenste Situationen.

Nach dieser doch recht feuchten Übung ging es dann erst einmal zum Umziehen und Mittagessen zurück in den Schulungsraum. Hier wurde sich dann auch auf den Nachmittag vorbereitet. Denn für den erneuten Aufenthalt im befeuerten Brandcontainer musste jeder Teilnehmer im Vorfeld genügend Flüssigkeit aufnehmen, um gesundheitlichen Problemen vorzubeugen.

Nach dem Mittagessen ging es erneut in die Wärmegewöhnungsanlage. Dort erlernte jeder Atemschutzgeräteträger einen Brand mit mehreren gezielten Vollstrahlen effektiv und schnell zu bekämpfen. Eine Simulation richtiger Türöffnung war der Abschluss der Ausbildung.

Der letzte Teil des Tages war eine praktische Angriffsübung, in der jeder Teilnehmer sein Erlerntes praktisch anwenden musste. Aufgrund des ausführlichen Trainings klappte auch dies hervorragend.

Alle Teilnehmer waren sich einig, dass dieser Tag sehr lehrreich und wertvoll für den Einsatzdienst war. Den Feuerwehrleuten wurde in diesem Training viel abverlangt. Physische und psychische Belastungen durch die enormen Temperaturen und das direkte
Erleben ungewohnter Situationen ließen zum einen Grenzen erleben und zum anderen viel Schweiß fließen. Doch die Erfahrung und die daraus resultierende Sicherheit bei Bränden in Gebäuden für die Atemschutzgeräteträger war jeden Tropfen wert. Alles in allem ein überaus gelungener Tag!
Jugendfeuerwehr 2013
23.11.2013
Die Jugendfeuerwehr hat die Übungssaison beendet und dazu einen Jahresbericht 2013 veröffentlicht. Ein Blick lohnt sich: http://www.feuerwehr-budenheim.de/Jugendfeuerwehr

Wir suchen Dich !

Die Jugendfeuerwehr Budenheim existiert dieses Jahr seit 35 Jahren und will weiterhin bestehen bleiben, also MACH MIT !

Interesse geweckt? Und du bist zwischen 11 und 16 Jahren alt, dann schau einfach im Gerätehaus in der Rheinstr. 20 in Budenheim vorbei. Wir treffen uns jeden Montag von 18-20 Uhr und freuen uns auf dein Erscheinen.
Hochwassereinsatz für die Feuerwehr Bilder vorhanden
14.06.2013
Am Samstag den 01.06.2013 gab das Hochwassermeldezentrum in Rheinland-Pfalz bekannt, dass sich eine Hochwasserlage für den Pegel Mainz von über 6,30m abzeichnet. Dieser Wert ist für die Feuerwehr von großer Bedeutung. Denn ab einem Wasserstand von 6,30m am Pegel Mainz muss die Feuerwehr Budenheim eine Dammwache einrichten.
Aus diesem Grund wurde am Samstagnachmittag den 01.Juni eine Lagebesprechung einberufen, bestehend aus Vertretern der Gemeindeverwaltung, der Gemeindewerke sowie der Feuerwehr.
Noch am Samstagabend begann die Gemeindewerke mit diversen Vorbereitungen und am Sonntagabend ab 18:00 Uhr mussten die Feuerwehrleute auf dem Damm nach undichten Stellen suchen und diese mit Sandsäcken abdichten. Obwohl der Damm zu diesem Zeitpunkt bereits gesperrt war, setzten viele Schaulustige sich darüber hinweg und behinderten die Feuerwehrleute bei ihrer Arbeit und beschädigten den aufgeweichten Damm unnötig.

Als bekannt war, dass der Rhein die Dammkrone überspülen wird, wurden von der Feuerwehr die Kanäle in der Rheinstraße abgedichtet, so dass kein Wasser die Kanalisation überfluten konnte. Am Montagmittag meldete dann eine Dammwache dass der Damm anfängt überzulaufen.
Leider befanden sich zu dem Zeitpunkt immer noch rücksichtslose Fußgänger, Fahrradfahrer und Jogger mit Hunden auf dem Damm welche sich über die Absperrungen und Verbotsschilder hinwegsetzten. Während tagsüber die Mitarbeiter des Rathauses und der Gemeindewerke die Zugänge zum Damm kontrollierten beschränke sich die Arbeit der Feuerwehr auf das Absperren und Kontrollieren in den Abendstunden. Zeitweise war die Feuerwehreinsatzzentrale im Gerätehaus 24 Std. rund um die Uhr besetzt um hilfesuchenden Bürgern mit Rat und Tat zur Seite zu stehen, sowie benötigtes Personal, Materialien wie Sandsäcke und Pumpen zu koordinieren.

Während des Hochwasser Einsatzes wurden Keller ausgepumpt, Tiere vor dem Ertrinken gerettet, sowie der künstlich aufgeschüttete Damm zwischen der Chemischen Fabrik Budenheim und dem Kiosk am Rheinufer immer wieder ausgebessert und es galt eine Pumpstation am Ende der Ernst-Ludwigstraße zu schützen.
Immer wieder meldeten Bürger, dass der Damm gebrochen sei. Die Feuerwehr kontrollierte dies mehrfach was sich als Falschaussage herausstellte. Genauso die Meldung von hilflosen Personen welche in den überschwemmten Kleingartensiedlungen zu ertrinken drohten, erwies sich als falsch. Nachdem am Donnerstag der Pegel anfing zu fallen und klar war, dass mit nicht erneutem Anstieg zu rechnen ist, begann man mit den Aufräumarbeiten. Für die Feuerwehr Budenheim endete der Hochwassereinsatz somit am Donnerstagabend gegen 22 Uhr.

Die Feuerwehr Budenheim unterstützte lediglich am Samstag den 08.06. erneut die Kräfte der Gemeindewerke beim beseitigen von Schlamm am Isola-Della-Scala-Platz (Rheinufer). Als am Montag dann auch endlich der Rad-, und Fußweg entlang der Chemischen Fabrik frei von Wasser war, stellte die Feuerwehr erneut Ausrüstung zur Verfügung, damit dieser Weg auch wieder von Schlamm und Geröll befreit werden konnte.
Seitens der Feuerwehr wurden insgesamt ca. 400 Stunden ehrenamtlich geleistet. Ein Dankeschön gilt es den Mitarbeitern im Rathaus zu sagen, welche uns mit finanziellen und personellen Mitteln unterstützten sowie der Gemeindewerke der Gemeinde Budenheim für die gute Zusammenarbeit.
Sei Dabei !
16.05.2013
Die Feuerwehr Budenheim sucht Nachwuchs für den aktiven Dienst und unterstützt die Kampagne Sei Dabei !

Jeder der Interesse hat an Feuerwehr ist bei uns Herzlich Willkommen!

Video Trailer: http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=eroptDnQOZA

Weiter Infos zu SEI DABEI unter: http://www.sei-dabei.info/
Verkehrsunfall, Person eingeklemmt!
06.05.2013
Am Samstag den 04.05.2013 wurde bei der Feuerwehr in Budenheim ein ganzen Tag lang intensiv sich dem Thema „Verkehrsunfall“ angenommen. Um 09:00 Uhr heiß es für alle erst mal im Schulungsraum des Gerätehauses Platz zu nehmen um theoretische Grundlagen zu lernen. Es wurde viel über Vor- und Nachteile diverser Sicherheitseinrichtungen bei den neuen Autos gesprochen. Das größte Problem hierbei ist definitiv, dass es immer schwerer wird für die Feuerwehr eine im PKW eingeklemmte Person zu befreien. Neue Verbund-Materialien und speziell gehärtete Eisenwerkstoffe machen es bei den neuen Autos fast, oder gar unmöglich mit den uns zur Verfügung stehenden Mitteln die eingeklemmte Person oder Personen aus Ihrer misslichen Lage zu befreien. Wenn das technische Equipment versagt, heißt es Kreativität und Einfallsreichtum zu beweisen.
Schwerpunkt an diesem Samstag war auf die Ausbildung der neuen Feuerwehrmänner und Frauen gelegt, welche im Herbst letzten Jahres den ersten Teil Ihrer Grundausbildung abgeschlossen hatten. So galt es zunächst mal zu lernen:
- Wer hat welche Aufgabe bei einem Verkehrsunfall
- Welche Aufgaben müssen in welcher Reihenfolge abgearbeitet werden
- Welche Mittel stehen zur Verfügung und wo findet man diese
- Wie sind die verschiedenen Geräte zu benutzen und zu bedienen
- Worauf muss geachtet werden
- Gefahren der aktiven und passiven Sicherheitseinrichtungen bei PKW´s
- und vieles mehr….
Nach der Mittagspause wurde auf dem Hof der Feuerwehr ein Verkehrsunfall angenommen. Man rückte mit 2 Feuerwehrautos an und das Personal wurde in die vorgefundene Lage eingewiesen. Nun musste die Unfallstelle abgesichert werden, und der Brandschutz musste sichergestellt werden, sowie das technische Equipment musste bereit gelegt werden. Nach dem alle Vorbereitungen welche der eigenen Sicherheit und der Sicherheit des Verunfallten dienen, hieß es loszulegen. Die verunfallte Personen welche noch im PKW eingeklemmt war musste betreut werden, während gleichzeitig 2 Feuerwehrleute mit Hilfe von hydraulischen Rettungsgeräten sich ein Zugang zum Patienten verschafften. Dazu mussten die Türen des Fahrzeuges entfernt werden und auch das Dach wurde abgetrennt. Wie in dem Unterricht vormittags gelernt wurde selbstverständlich auch noch die Batterie es Fahrzeuges entnommen, so dass die Gefahr eines elektrischen Kurzschlusses gebannt war und alle Glasscheiben wurden fachgerecht und ohne den Patienten weitere Verletzungen zuzufügen herausgetrennt und auf der vom Einsatzleiter definierten Schrottablage abgelegt.
Es wurde auch die Möglichkeit gezeigt wie man eine Türöffnung schafft im Bereich der Rückbank wenn es sich bei dem Fahrzeug nur um ein 3-Türiges Fahrzeug handelt. Verschiedene technische Geräte von der einfachen Brechstange, über elektrische Sägen bis hin zu den schweren hydraulischen Rettungsgeräten fanden bei der Übung Anwendung. So konnte man sich ausreichend Zeit nehmen und intensiv alle Möglichkeiten der technischen Rettung einer im PKW eingeklemmten Person widmen.
Am Ende des Tages gab es noch mal für alle ein kleines „Bonbon“. Einer der Geschäftsleiter einer großen Firma für pyrotechnische Sprengsetze wie sie in PKW´s verbaut werden (z.B. bei Airbags) unterrichtete uns eindrucksvoll in verschiedenen Gefahren bei:
- einem PKW Brand
- beim Transport von Airbag Ersatzeil Modulen
- bei unbeabsichtigtem Auslösen von Airbags
- beim Verkehrsunfall wenn der oder die Airbags noch nicht ausgelöst haben
- und vieles mehr…
Am Ende wurden auf dem Hof der Feuerwehr noch mehrere Airbags eindrucksvoll zur Explosion gebracht.
Am Ende des Tages wurden alle Geräte und Ausrüstungen wieder auf die Fahrzeuge verladen und Einsatzbereit gemacht. In der anschließenden Abschlussbesprechung sagten alle Teilnehmer ein großes Dankeschön an die Ausbillder und das Sie viel gelernt haben am heutigen Tag. Alles in allem war es eine sehr interessante, Lehrreiche und informative Ausbildung welche allen sehr gut gefallen hat.
Bei schönen Wetter und warmen Temperaturen entschloss man sich kurzfristig den Tag mit einem schönen grillen ausklingen zu lassen.
Feuer-Realschule Plus, 7 Personen gerettet
05.04.2013
Am Freitag den 05.04.2013 wurde die Feuerwehr Budenheim zu einer Übung alarmiert. Um 18:20 Uhr hieß es für alle aktiven Feuerwehrleute Einsatz in der Realschule Plus in Budenheim. Rauch zog durch den Ostflügel der Schule. Mehrere Personen war der Rückweg über die Flure und das Treppenhaus versperrt, da dichte Rauchschwaden durch das Gebäude zogen. 16 Feuerwehrkameraden machten sich mit 4 Autos auf den Weg zur Schule. Dort angekommen, erkundete man die Lage. Dichter Rauch quoll aus Fenster und Türen sowie aus dem kompletten Dachstuhl. Schnell stellte sich heraus, dass mehrere Personen an verschiedenen Fenstern standen und um Hilfe riefen.

Sofort fing man damit an die Menschenrettung über tragbare Leitern im Innenhof des Schulgebäudes vorzunehmen. Zugleich gingen die ersten Kräfte unter Atemschutz in das verrauchte Gebäude vor. Es galt die Personen welche sich noch im Gebäude aufhielten schnellst möglich unter Verwendung von „Fluchthauben“ ins Freie zu bringen. Personen denen die Luft zum Atmen ausgegangen ist im dichten Rauch und Ohnmächtig wurden galt es schnellst möglich ins Freie zu verbringen, damit der Rettungsdienst diese Medizinisch versorgen konnte. Auch auf der Rückseite des Gebäudes (zur Gonsenheimer Straße) wurde von den Feuerkameraden unter Verwendung von tragbaren Leitern eine Menschenrettung aus dem 1. und 2. Stock vorgenommen. Nach kurzer Zeit machte sich dann eine weitere Person am Gibelfenster im Dach bemerkbar, welche sich dort hin gerettet hatte, aber nun von dort oben gerettet werden musste. Der Teleskopgelenkmast wurde so gut wie möglich in Position gebracht und rettete die Person am Gibelfenster. Alle 5 Kinder aus der Jugendfeuerwehr, sowie 2 Übungspuppen wurden erfolgreich gerettet.

Selbstverständlich wurde auch die Brandbekämpfung durchgeführt. Nach dem der Brandherd im Werkraum des Kellergeschosses lokalisiert worden war, konnte unter der Vornahme von 2 Strahlrohren das Feuer schnell gelöscht werden. Eine Stunde nach der Alarmierung etwas hieß es „Feuer aus, alle Personen gerettet“. Nach einer Übungsbesprechung wurde mit den Aufräumarbeiten begonnen und es konnte zurück zum Gerätehaus gefahren werden. Dort angekommen wurden die Fahrzeuge wieder Einsatzbereit gemacht. Um ca. 21 Uhr war die Übung beendet.

Ein dank gilt der Schulleitung welche uns diese Übung ermöglichte und den Kinder aus der Jugendfeuerwehr welche sich als Statisten zur Verfügung gestellt haben.
Feuerwehr besucht Kettensägenlehrgang Bilder vorhanden
29.03.2013
Am Samstag den 23.03.2013 ging es für 18 Kameraden der Feuerwehr Budenheim zu einem Kettensägenlehrgang im Forsthaus.
Jugendfeuerwehr-Seite überarbeitet
03.03.2013
Die Rubrik Jugendfeuerwehr wurde überarbeitet. Ein Blick lohnt sich: http://www.feuerwehr-budenheim.de/Jugendfeuerwehr
Fröhliche Weihnachten
19.12.2012
Die Feuerwehr Budenheim wünscht allen Bürgern ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und einen Guten Rutsch ins Neue Jahr!
Gemeinschaftsnachtwanderung Jugendfeuerwehren
04.11.2012
Am Samstag den 03.11.2012 trafen sich die Jugendfeuerwehren Ingelheim, Heidesheim-Wackernheim und Budenheim zu einer gemeinsamen Nachtwanderung. Dieses Jahr hatte man sich für eine Wanderung in der schönen Budenheimer Gemarkung entschieden.
Wildunfall mit Zug
01.11.2012
Durch einen Zusammenstoss mit einem Wildschwein wurde der Schneeabweiser einer Lok beschädigt. Wir richteten diesen, so dass der Zug seine Fahrt fortsetzen konnte.
Berufsfeuerwehrtag der Jugendfeuerwehr Budenheim
21.10.2012
Am Sonntag, dem 21.10, fand wegen des großen Zuspruchs erneut ein Berufsfeuerwehr-Tag im Gerätehaus der Feuerwehr Budenheim statt.

Hierbei durften alle Jugendlichen der Budenheimer JF einen Tag lang wie echte Berufsfeuerwehrleute verbringen! Es galt daher, regelmäßig anfallende Arbeiten zu erledigen, aber auch bei einem plötzlichen Einsatzalarm schnell die Fahrzeuge zu besetzen und auszurücken. Das gemeinsame Frühstück und Mittagessen haben dabei nicht nur die Arbeitskraft, sondern auch die Gemeinschaft gestärkt. Ganz nach dem Wahlspruch: „Einer für alle, alle für einen!“
Grundlehrgang absolviert
30.09.2012
Wieder einmal sind vier Wochenenden vergangen und die fünf Budenheimer Saskia Herbst, Carolin Walker, Harald Lautenschläger, Florian Maier und Michael Spychaj haben ihren Grundlehrgang erfolgreich absolviert.
Maschinisten Lehrgang absolviert
23.09.2012
Der Budenheimer Feuerwehrmann Dennis Lautenschäger absolvierte erfolgreich den Lehrgang "Maschinist für Löschfahrzeuge". Er fand an 2 Wochenenden bei der Werkfeuerwehr Boehringer Ingelheim statt.

Wir gratulieren herzlich.
Polizei bittet um Zeugenhinweise
02.08.2012
Aufgrund des Einsatzes in Budenheim vom 31.07.2012, bei dem sich eine kilometerlange Ölspur durch die Gemeinde zog, bittet die Polizei um Zeugenhinweise:

Wer hat am Abend des 31.07.2012 gegen 22.30 Uhr einen Lastkraftwagen mit Frankfurter Kennzeichen, beladen mit blauen Fässern beobachtet?
Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Mainz 2, Telefon 06131/654210.

http://www.polizei.rlp.de/internet/nav/f6a/presse.jsp?uMen=f6a70d73-c9a2-b001-be59-2680a525fe06

http://www.feuerwehr-budenheim.de/Einsatz/801
Flashover-Training absolviert
14.07.2012
Vier Feuerwehrmänner der Feuerwehr Budenheim haben am Samstag, den 14.07.2012, ein Flashover Training in der Nähe vom Ulm besucht.
AZ-Bericht von der Einweihung des neuen Mehrzweckboots
19.05.2012
Das neue Mehrzweckboot der Feuerwehr Budenheim wurde am "Tag der Feuerwehr" am 17.05.2012 offiziell übergeben.

Hier finden Sie den Bericht der Allgemeinen Zeitung Mainz:
http://www.allgemeine-zeitung.de/region/mainz/budenheim/11988807.htm
Programm für den Tag der Feuerwehr online
14.05.2012
Das Programm zum Tag der Feuerwehr am Do. 17.05.2012 steht.

Hier können Sie sich vorab über den Tagesablauf informieren: http://www.feuerwehr-budenheim.de/dl/Programm_Tag_der_Feuerwehr_2012.pdf
Jugendsammelwoche 2012
04.05.2012
Jedes Jahr werden junge Menschen aktiv, um Geld für Jugendarbeit zu sammeln - für eigene Aktivitäten und für Projekte anderer Kinder und Jugendlichen. Jugendarbeit wird überall in Rheinland-Pfalz durch ehrenamtliche Arbeit getragen und organisiert. Dieses große Engagement braucht Unterstützung, auch finanziell. Daher beteiligen sich viele Jugendgruppen an der Jugendsammelwoche und sammeln an den unterschiedlichsten Orten, zu den unterschiedlichsten Gelegenheiten. Ihre Spende kommt nicht nur Jugendgruppen zugute, die bei Ihnen sammeln. Auch Projekte der Jugendverbände werden finanziell gefördert.
Schirmherr unserer Sammlung ist seit vielen Jahren Ministerpräsident Kurt Beck.

Im Zeitraum vom 25.04.2012 – 04.05.2012 hat die Jugendfeuerwehr Budenheim an der Jugendsammelwoche teilgenommen. Die Jugendfeuerwehr bedankt sich bei allen Bürgern und Firmen die fleißig gespendet haben. Die Hälfte der Spenden werden an den Landesjugendring RLP gespendet. Die andere Hälfte wird die Jugendfeuerwehr für eigene Aktionen wie z. B. Schwimmbadbesuche, Ausflüge, Besichtigungen, Kino oder Kletterwald verwenden.

Gelegenheit zu Mitmachen bei der Jugendfeuerwehr gibt es jeden Montag von 18-20 Uhr in der Rheinstr.20 im Feuerwehrgerätehaus in Budenheim.
Neue Atemschutzgeräte
01.05.2012
Die Feuerwehr Budenheim stellt neue Atemschutzgeräte in Dienst.
Bei der neuen Atemschutzausrüstung handelt sich um Geräte der Firma Dräger mit der Bezeichnung Dräger PSS 7000, die die neuste Generation an Atemschutzgeräten auf dem Markt darstellen.
Die Beschaffung der neuen Geräte wurde notwendig, da die mittlerweile 18 Jahre alten Geräte bereits zweimal grundüberholt wurden (auch als "Update" bekannt) und nicht mehr dem aktuellen Stand der Atemschutztechnik entsprechen. Nur mit erheblichem finanziellen Aufwand wäre ein weiterbetrieb möglich gewesen. Daher entschloss man sich für den Kauf neuer Atemschutzgeräte.

Die wesentlichen Vorteile der neuen Ausrüstung:

1) Tragekomfort:
- bessere Polsterung (neues abriebfestes Polstermaterial für Schulter- und Beckengurt mit griffiger Anti-Rutsch-Oberfläche),
- geringeres Gewicht (kohlefaserverstärkte Trageschale) und
- ergonomische Formen (drehbarer und in der Höhe gleitender Beckengurt für größtmögliche Beweglichkeit)
- bei optimaler Gewichtsverteilung (3-Punkt-Vorrichtung zur Höhenverstellung für individuelle Größenanpassung an den jeweiligen Feuerwehrmann)

2) Technik:
- vollelektronische Signal- und Warneinheit (Bodyguard 7000) bietet deutlich mehr Sicherheit für die Feuerwehrleute bei Ausführung des Ehrenamts
- in die Trageschale integrierte Atemschläuche verhindern ein hängenbleiben und bieten
zusätzlich einen guten Schutz des Schlauchs gegen Verschleiß und Beschädigung
- neuer Druckminderer für mehr Luftlieferleistung bei starker Körperlicher Arbeit (>1000 l/min)
- Zweitanschluss für Atemluft bietet die Möglichkeit, einen in Not geratenen Kameraden mit frischer Atemluft aus dem eigenen Atemschutzgerät zu vorsorgen
- wesentlich Wartungsfreundlicher für den Gerätewart

Somit hat die Feuerwehr Budenheim eine zeitgemäße und vor allem sichere Atemschutzausrüstung bekommen, die dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Wir sind damit auch weiterhin für die Zukunft optimal gerüstet und können den ständig wachsenden Anforderungen im Bereich der Feuerwehr und speziell der Königsdisziplin "Innenangriff" bestens gerüstet entgegentreten. Somit geben wir den ehrenamtlichen Feuerwehrmänner und -frauen das nötige Arbeitsmittel an die Hand, um ihre Arbeit auch weiterhin sicher durchführen zu können.

Am 17.05.2012 "Tag der Feuerwehr" können interessierte die neuen Atemschutzgeräte ausführlich gezeigt und erklärt bekommen.
Budenheimer Feuerwehr erhält neues Mehrzweckboot
23.04.2012
Am Samstag 14.04.2012 erhielt die Feuerwehr Budenheim ihr neues Mehrzweckboot. Bereits donnerstags war eine Vierergruppe mit dem stellvertretenden Wehrleiter Ralf Welsch via Tanklöschfahrzeug TLF 20/40 und einem Begleitfahrzeug nach Rostock auf gebrochen, um das für 90.000 Euro veranschlagte Rettungsboot bei »Nordland Hansa« samt Trailer in Empfang zu nehmen.
Das 7,45m lange und 2,48m breite Einsatzboot hat zwei Antriebsmotoren von je 80 PS und ist daher für Binnengewässer und den küstennahen Bereich bestens geeignet, kann zehn Personen aufnehmen und er setzt das alte, in die Jahre gekommene kleine Boot.
Natürlich wurde die Neuanschaffung, bei dem der Förderverein der Feuer wehr 20.000 Euro zusteuern wird, von den Feuerwehrleuten zuerst einmal in Augenschein genommen, ehe es im Feuerwehrgerätehaus eingestellt wurde. Dort wird auch die Einweihung am Christi-Himmelfahrtstag, Donnerstag, 17. Mai 2012, beim »Tag der Feuerwehr« erfolgen, bei dem sich die Budenheimer Wehr insgesamt mit ihren Fahrzeugen und sich selbst präsentieren wird.

Bilder von der Ankunft des neuen Mehrzweckbootes finden Sie hier: http://www.feuerwehr-budenheim.de/Bilder/016
Jugendfeuerwehr Ausflug
21.03.2012
Am 19.03.2012 besuchte die Jugendfeuerwehr Budenheim die Rheinwelle in Gau-Algesheim. Schon auf der Anfahrt war die Vorfreude bei den Jugendlichen zu spüren. Zwei schöne Stunden verbrachten wir in dem Thermalbad. Schon jetzt ist klar das der nächste Besuch eines Schwimmbad nicht lange dauern wird.

Die Jugendfeuerwehr Budenheim sucht noch weiter Mitglieder!!!

Du bist zwischen 10 und 16 Jahren alt, begeistert in einem Team zu arbeiten, feuerwehrtechnisch interessiert und willst neue Freunde kennenlernen?
Dann komm einfach vorbei: Jeden Montag von 18-20 Uhr findest du uns in der Feuerwache in Budenheim, Rheinstraße 20.

Wir freuen uns auf dich!
Feuerwehrfrauen gewinnen 1. Platz beim Budenheimer Fastnachtsumzug Bilder vorhanden
19.02.2012
Viel Zeit und Arbeit investierten die Budenheimer Feuerwehrfrauen beim Nachbau der Einsatzfahrzeuge, dass sich dann mit dem 1. Preis wie im Vorjahr auszahlte.
Die Feuerwehr Budenheim ist sehr stolz auf die Frauen, die in ihrer Freizeit fast ein Jahr lang daran arbeiteten und hofft das nächstes Jahr mit dem neuen Projekt (das schon fest steht) der Hattrick erzielt wird.

Herzlichen Glückwunsch!
Feuerwehr Budenheim übte den Ernstfall einer Eisrettung
15.02.2012
Bei winterlichen Temperaturen kann es passieren, dass die Warnungen vor Betreten von Eisflächen missachtet werden und sich Personen selbst in Gefahr bringen. Dabei besteht die Gefahr, dass die Eisfläche nachgibt und eine oder mehrere Personen einbrechen.
Viele Gewässer sind bei Minusgraden schnell gefroren und die Behörden warnen vor dem Betreten. Sollte allerdings, trotz aller Hinweise, etwas passieren, ist meist die Feuerwehr gefordert. Dabei nutzen die Helfer unterschiedliche Hilfsmittel zur schnellen, zielgerichteten Rettung von Personen aus dem eisigen Wasser unter höchstmöglichem Schutz der Retter.

Hierbei werden Steckleiterteile als Fortbewegungsmittel eingesetzt und der Retter gleitet im Wechseln über das Eis zur Person, die gerettet werden soll. Die Leiterteile und der Retter werden jeweils mit einer Feuerwehrleine (Rettungsleine) gesichert. Flach auf dem Eis bewegt sich der Retter im Wechsel zur eingebrochenen Person vor. An der Einbruchstelle angelangt, wird die Person aus dem Wasser gezogen und auf der Steckleiter durch die Retter an Land gezogen. Der Retter darf sich hierbei niemals selbst in Gefahr bringen.
UKW Sprechfunklehrgang erfolgreich absolviert
11.02.2012
Vier Feuerwehrmänner der Feuerwehr Budenheim und zwei Kameraden aus Heidesheim haben heute erfolgreich die UKW-Sprechfunkprüfung für den Binnenschifffahrtsfunk bestanden!

Das UKW-Sprechfunkzeugnis für den Binnenschifffahrtsfunk (UBI) berechtigt zum Betrieb von UKW-Funkanlagen in der Binnenschifffahrt. Der Schiffsführer selbst muss nicht Inhaber eines Funksprechzeugnisses sein, es reicht, wenn eine Person mit entsprechend gültigem Funksprechzeugnisses an Bord ist.

Eine UKW-Funk-Anlage sollte auf jedem Feuerwehr-Boot zusätzlich zum BOS-Funk vorhanden sein, damit die Feuerwehr Kontakt mit den anderen Booten auf dem Rhein aufnehmen kann. Dies ist bei Einsätzen mit Personenschaden genauso wichtig wie bei der technischer Hilfe oder Gefahrguteinsätzen auf dem Wasser.

Wir gratulieren allen sechs Kameraden, die dieses Funkzeugnis in ihrer Freizeit erworben haben.
Feuerwehr Budenheim hisste Gemeindefahne auf Lennebergturm Bilder vorhanden
07.02.2012
Budenheimer Fahne flattert nun hoch über dem Lennebergturm - Freiwillige Feuerwehr Budenheim hisste die Gemeindefahne auf der Platteform

Was am 21. Dezember 2010 notariell beglaubigt und am 10. April 2011 in einer Feierstunde unterstrichen werden sollte, wurde nunmehr mit Hissung der Budenheimer Fahne endgültig vollzogen. Wehrleiter Helmut Lauzi, von der Freiwilligen Feuerwehr Budenheim, rückte am Dienstag Nachmittag mit einem Tragkraftspritzenfahrzeug und einem Teleskopgelenkmast zum Lennebergturm an. Bei eisiger Temperatur bestieg er mit Dennis Mayer den 19,5 m hohen Turm, um die hoch über der Turmzinne im Wind flatternde rheinland-pfälzische Landesfahne einzuholen. Danach hissten sie die Budenheimer Gemeindefahne, erkennbar am mittig eingelassen Wappen der Gemeinde Budenheim, an der Fahnenstange des Lennebergturms, der im Jahr 1880 erbaut wurde. Der Vorbesitzer des Turms, der "Lenneberg- und Wanderverein Rheingold Mainz e.V.", hatte diesen zum Kaufpreis von einem Euro an die Gemeinde Budenheim abgetreten.
Frohes Neues 2012!
01.01.2012
Die Feuerwehr Budenheim wünscht Ihnen ein frohes neues Jahr 2012.

Um Sie zukünftig noch besser mit aktuellen Informationen zu Einsätzen und Neuigkeiten rund um die Feuerwehr Budenheim versorgen zu können, haben wir pünktlich zum neuen Jahr unsere Feuerwehrwebseite überarbeitet. Die alte Seite war mittlerweile nach rund 10 Jahren nicht mehr zeitgemäß. Der neue Internetauftritt präsentiert sich in einem frischen Design und mit vielen neuen und verbesserten Funktionen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Durchklicken.
Frohe Weihnachten!
17.12.2011
Die Feuerwehr Budenheim wünscht allen Bürgern ein ruhiges Weihnachtsfest und einen Guten Rutsch in das neuen Jahr!
CSA-Lehrgang absolviert
06.11.2011
Die Feuerwehr Budenheim gratuliert, gleich 4 neuen CSA Träger.

Florian Barchfeld, Vivian Lauzi, Dennis Mayer und Daniel Karl haben erfolgreich den Lehrgang bestanden.

Dieser Lehrgang erlaubt das Tragen eines Anzugs, welcher vor biologischen und chemischen Gefahren schützt.
Gelehrt wurden unter anderem:
Funkion und Schutzwirkung des Anzugs
Belastung, Gefährdung und Einsatzgrenzen des Anzugs
Richtige Dekontamination des Anzugs
Richtiges Verhalten und der richtige Umgang beim Tragen des Anzugs
richtiges An- und Ausziehen des Anzugs
Verhalten in Notsituationen
und vieles mehr.....
Für diesen Lehrgang mussten 2 ganze Tage (16 Stunden) investiert werden und am Ende wurde eine schriftliche Prüfung geschrieben.

Herzlichen Glückwunsch!
Atemschutzlehrgang absolviert
30.10.2011
Vivian Lauzi, Dennis Mayer und Florian Barchfeld haben erfolgreich den Atemschutzgeräteträger Lehrgang an zwei Wochenden, bei der Werkfeuerwehr Boehringer in Ingelheim absolviert.

Herzlichen Glückwunsch!
Bootsführerlehrgang erfolgreich absolviert
17.10.2011
Christian Ellner hat an 11. Wochenenden den Bootsführerlehrgang erfolgreich absolviert.

Herzlichen Glückwunsch !
Jugendfeuerwehr Budenheim sucht Mitglieder
14.09.2011
Wir suchen DICH !!!

Du bist zwischen 10 und 16 Jahren alt, begeistert in einem Team zusammen zu arbeiten, feuerwehrtechnisch interessiert und bereit neue Freunde kennenzulernen.

Dann komm einfach vorbei, jeden Montag von 18-20 Uhr findest du uns in der Rheinstr. 20 in der Feuerwache.

Wir freuen uns auf dich !
Einweihung TLF 20/40
18.08.2011
An diesem Donnerstag fand die offiziele Einweihung des neuen Tanklöschfahrzeug statt. Ehrengäste wie Bürgermeister Rainer Becker und Kreisfeuerwehrinspektor waren vertreten. Das Fahrzeug wurde erst von dem Fahrzeugpaten Ralf Welsch vorgestellt und daraufhin von dem Katholischen Pfarrer und der Evangelischen Pfarrerin getauft.

Ein weiterer Höhepunkt an diesem Tag war die Beförderung von Harald Lautenschläger zum Feuerwehrmannanwärter.

Felix Bayer gab sein Amt als Jugendfeuerwehrwart an seinen Jugendfeuerwehrausbilder Daniel Karl ab.

Dank einer hervorragenden Verköstigung der Küche verbrachten wir den Abend gemütlich miteinander.
Gefahrstoffübung CFB Budenheim
13.08.2011
Am Freitag den 13.08.2011 wurde das Gefahrstoffkonzept in der Chemischen Fabrik Budenheim geübt. Angenommene Lage war ein auslaufender Tank mit Gefahrgut und eine zu rettende Person in der Halle in der die Tanks eingelagert worden sind. Ein Trupp mit Chemikalienschutzanzug, rette zuerst die verletzte Person und ging dann zu dem auslaufen Gefahrstofftank vor. Weiter Trupps stellten den Brandschutz sicher mit Hilfe einer Langstreckenleitung und der Kühlung der Lagerhalle mit Hilfe des TLK 23/12.
Neues Fahrzeug: TLF 20/40 ersetzt das alte TLF 8/26!
11.05.2011
Das neue Tanklöschfahrzeug erreichte am Dienstag, dem 10. Mai, seine Heimatwache in Budenheim. Begrüßt wurde die Besatzung des TLF 20/40 unter Blaulicht und Sondersignal von vielen Feuerwehrkameraden, dem Vorstand des Fördervereins sowie von Bürgermeister Rainer Becker. Somit ist das in die Jahre gekommene TLF 8/26 (Baujahr 1978) ersatzbeschafft worden, und das ließ sich die Gemeinde Budenheim ca. 230.000 € kosten.

Technische Daten zum Fahrzeug:

- Fahrgestell: Mercedes-Benz Atego 1529 AF
- Aufbauhersteller: Rosenbauer
- Gesamtgewicht: 14,5 t
- Besatzung: 1/2
- Wassertank: 4.500 l
- Förderleistung der Pumpe: 2.000 l Wasser pro Minute
- Schaumtank: 200 l
- Dachmonitor: 2.000 l Abgabe pro Minute
- Notstromaggregat: 13KVA
- zusätzlich zur Normbeladung: Lichtmast, Wasserlüfter, Verkehrswarneinrichtung, Rückfahrkamera

Nach der Begrüßung konnte jeder einen ersten Blick auf das Fahrzeug und dessen oben beschriebene Ausrüstung werfen, bevor man in gemütlicher Runde beim Grillen den Abend ausklingen ließ. Die offizielle Indienststellung des neuen Fahrzeuges wird nach den Sommerferien stattfinden.

Bilder können in der Bildergalerie betrachtet werden.
Jugendfeuerwehr sucht neue Mitglieder
12.04.2011
Alle Budenheimer Jugendliche zwischen 10 und 16 Jahren sind jederzeit in der Jugendfeuerwehr willkommen. Von Frühjahr bis Herbst werden Montags Übungen durchgeführt, bei denen mit den Feuerwehrtechnischen Geräten gearbeitet wird und das Ziel angestrebt, die Jugendliche für den Aktiven Dienst ( ab 16 Jahren) vorzubereiten, was natürlich kein muss ist.

Neben den wöchentlichen Treffen, montags 18:00 Uhr im Gerätehaus, finden auch zusätzliche Veranstaltungen statt, wie Besichtigungen der Berufsfeuerwehren oder ein Berufsfeuerwehrtag, Schwimmen, Sporttage, Kletterpark, Zeltlager ...

Bei den Aktionen der Jugendfeuerwehr kommt natürlich neben der feuerwehrtechnischen Ausbildung auch die allgemeine Jugendarbeit (z. B. Filmnächte) nicht zu kurz.

Also einfach Montags ab 17 : 45 Uhr vorbei schauen!

Jugendfeuerwehr Ausbilder :

Felix Bayer, Mario Amadori, Daniel Karl, Dennis Mayer
Truppführer Lehrgang absolviert
05.04.2011
Andreas Heil und Christian Ellner haben erfolgreich an 4 Wochenden den Truppführerlehrgang absolviert.

Ziel der Ausbildung ist die Befähigung zum Führen eines Trupps nach Auftrag innerhalb der Gruppe oder Staffel.

Die Truppführerausbildung ergänzt die abgeschlossene Truppmannausbildung, d.h. nach frühestens zwei Jahren aktivem Ausbildungs- und Einsatzdienst, um taktisches Einsatzwissen.

Der Truppführerlehrgang stellt somit die erste Führungsausbildung dar.

Herzlichen Glückwunsch !
Große Austellung der Firma Rosenbauer in Budenheim
03.04.2011
Am Donnerstag den 31.03.2011 fand bei der Feuerwehr Budenheim eine große Ausstellung statt. Die Fa. Rosenbauer stellte 3 völlig neue Feuerwehrfahrzuge zur Show. Dabei ging es im Wesentlichen die neue Fahrzeug-Generation AT, welche die Fa. Rosenbauer auf handelsübliche Fahrgestell-Produzenten wie z.B. Mercedes oder MAN aufbaut.
Jugendfeuerwehr Gruppenleiter
20.03.2011
Dennis Mayer und Daniel Karl haben an einem
Kurs zum Gruppenleiter in der Feuerwehr Ingelheim Teil genommen .
Jahresdienstbesprechung
14.03.2011
Traditionsgemäß fand Anfang März wieder die jährliche Hauptversammlung der Feuerwehr Budenheim statt.
Das Einsatz- und Ausbildungsjahr wurde durch den Wehrleiter Helmut Lauzi mit einer Power Point Präsentation dargestellt .
Zu den Hauptpunkten an diesem Tag, gehörte die Ehrung des Oberlöschmeister Hermann Berg, für 35 Jahre Mitglied der Feuerwehr Budenheim, erhiehlt er das Feuerwehrehrenzeichen . Bürgermeister, Rainer Becker beförderte :

Janine Veit zur Feuerwehrfrau
Dennis Mayer zum Feuerwehrmann
Vivian Lauzi zum Feuerwehrmann

Sebastian Quanz zum Oberfeuerwehrmann
Daniel Karl zum Oberfeuerwehrmann

Felix Bayer zum Brandmeister
Marco Stagnitto zum Brandmeister

Frank Müller wurde durch den Bürgermeister auf seinen eigenen Wunsch entpflichtet. Die Feuerwehr Budenheim wünscht ihm alles gute auf dem weiteren Lebensweg.

Florian Barchfeld wurde zum Oberfeuerwehrmann durch den Bürgermeister verpflichtet .

Das Küchenteam bekochte die Feuerwehrfrauen/Männer und der Abend wurde gemütlich miteinander verbracht.
Hochwasser in Budenheim
19.01.2011
Durch das Hochwasser, war die Feuerwehr Budenheim am 15.01.2011 und 16.01.2011 rund um die Uhr tätig, den Damm von dem Isola-Dela-Scala bis Grenze Heidesheim (Höhe Blauer Seen) eine Dammwache zu halten. Durch die Unterstützung des Bauhofes, der die Sandsäcke vorbereitete, konnte die Feuerwehr Budenheim den Tag über den Damm ablaufen und mit dem " Sandsackboot " an die einzelne Standorte am Damm fahren, um einen Dammbruch zu vermeiden. Die Gefahr war der Bruch des Dammes, daher war der Damm für alle Bürger gesperrt. Die Feuerwehr Budenheim bedankt sich für das Verständnis.

Bilder Folgen
Frohes Neues Jahr
12.01.2011
Die Feuerwehr Budenheim wünscht allen Bürgern ein Frohes Neues Jahr !
Budenheimer Florian 2010
27.12.2010
Ab sofort steht der Budenheimer Florian 2010, die jährlich erscheinende Zeitschrift des Vereins zur Förderung der Freiwilligen Feuerwehr Budenheim, als PDF zum download bereit: http://bit.ly/hwHvSz">Budenheimer Florian 2010

Vielen dank an Heribert Schäfer und die vielen Autoren dieser Ausgabe.
Das Jahr 2010
27.12.2010
Die Feuerwehr Budenheim wünscht allen Bürgern einen guten Rutsch in das Neue Jahr 2011. Die Feuerwehr leistete rund 95 Einsätze dieses Jahr, bei denen öfters das eigene Leben auf das Spiel für andere gesetzt werden musste. Wir hoffen das 2011 alle Kameraden wieder gesund und heil von allen Einsätzen zurück kommen.
Neuer Gruppenführer
17.12.2010
Wir gratulieren Marco Stagnitto zum bestanden Gruppenführer Lehrgang !

Das Ziel der Ausbildung ist die Befähigung zum Führen einer Gruppe, einer Staffel oder eines Trupps als selbstständige taktische Einheit, sowie zur Leitung von Einsätzen mit Einheiten bis zur Gruppenstärke.

Der Lehrgang dauerte 2 Wochen, der an der Ausbildungsstätte in Koblenz verbracht werden musste.

Gelehrt wurden unter anderem:
Rechtsgrundlagen, Brand- und Löschlehre, ABC – Gefahrstoffe, Mechanik, Fahrzeug und Gerätekunde, Einsatzlehre und Einsatztaktik und vieles mehr.
Neuer Gruppenführer
15.12.2010
Wir gratulieren Felix Bayer zum bestandenen Gruppenführer Lehrgang!

Das Ziel der Ausbildung ist die Befähigung zum Führen einer Gruppe, einer Staffel oder eines Trupps als selbstständige taktische Einheit, sowie zur Leitung von Einsätzen mit Einheiten bis zur Gruppenstärke.

Der Lehrgang dauerte ca. 3 Monate. 6 Tage davon mussten an der Ausbildungsstätte in Koblenz verbracht werden. Für den Rest der Zeit musste zu Hause gelernt werden.
Danke für das Engagement!

Gelehrt wurden unter anderem:
Rechtsgrundlagen, Brand- und Löschlehre, ABC – Gefahrstoffe, Mechanik, Fahrzeug und Gerätekunde, Einsatzlehre und Einsatztaktik und vieles mehr.
Truppführer Lehrgang absolviert
27.11.2010
Sebastian Quanz und Daniel Karl haben erfolgreich den Truppführerlehrgang über 4 Wochenden hinaus absolviert.

Ziel der Ausbildung ist die Befähigung zum Führen eines Trupps nach Auftrag innerhalb der Gruppe oder Staffel.

Die Truppführerausbildung ergänzt die abgeschlossene Truppmannausbildung, d.h. nach frühestens zwei Jahren aktivem Ausbildungs- und Einsatzdienst, um taktisches Einsatzwissen.

Der Truppführerlehrgang stellt somit die erste Führungsausbildung dar.

Herzlichen Glückwunsch !
Martinsumzüge
16.11.2010
Dieses Jahr fanden wie jedes Jahr wieder Martinsumzüge statt. Die Feuerwehr Budenheim sicherte die Straßen der Umzüge ab und ermöglichte dadurch einen reibungslosen Ablauf.
CSA-Träger Lehrgang absolviert
15.11.2010
Die Feuerwehr Budenheim gratuliert René Niendorf zum bestandenen CSA (Chemiekalien-Schutzanzug) Träger Lehrgang.

Dieser Lehrgang erlaubt ihm das Tragen eines Anzugs, welcher vor biologischen und chemischen Gefahren schützt.
Gelehrt wurden unter anderem:
Funkion und Schutzwirkung des Anzugs
Belastung, Gefährdung und Einsatzgrenzen des Anzugs
Richtige Dekontamination des Anzugs
Richtiges Verhalten und der richtige Umgang beim Tragen des Anzugs
richtiges An- und Ausziehen des Anzugs
Verhalten in Notsituationen
und vieles mehr.....
Für diesen Lehrgang mussten 2 ganze Tage (16 Stunden) investiert werden und am Ende wurde eine schriftliche Prüfung geschrieben.
Kleiner Kameradschaftsabend
14.11.2010
Traditionsgemäß kommt die Feuerwehr Budenheim jedes Jahr Mitte November zur ihrem kleinen Kameradschaftsabend zusammen. Am Vorabend des Totensonntags wurde nach der Gedenkstunde am Friedhof der katholische Gottesdienst besucht.
Die anschließende Feier fand im Schulungsraum der Feuerwehr statt. Neben der aktiven Wehr und den Alters- und Ehrenkameraden waren auch die geladenen Gäste und Wehren aus Finthen und Heidesheim Herzlich Willkommen in Budenheim. Zusammen wurde viel gelacht und über die "alten Zeiten" sich unterhalten.
Ein Dank geht an die Küche die alle Kameraden und Gäste sehr lecker bekochte.
Funklehrgang absolviert
14.11.2010
Janine Veit, Andreas Heil, Vivian Lauzi und Jascha Steinberger haben erfolgreich ihren Funklehrgang absolviert.

Herzlichen Glückwunsch !
Fahrsicherheitstraining
24.10.2010
Felix Bayer und Daniel Karl haben erfolgreich am Fahrsicherheitstraining für Feuerwehreinsatzfahrer teilgenommen.
Grundlehrgang absolviert
10.10.2010
Janine Veit, Vivian Lauzi und Dennis Mayer haben den Grundlehrgang erfolgreich abgeschlossen.

Herzlichen Glückwunsch !
Sprechfunkerlehrgang absolviert
26.09.2010
Dennis Mayer und René Niendorf haben ihren Sprechfunk-Lehrgang erfolgreich bestanden.

Herzlichen Glückwunsch!
Übung 17.09.2010
18.09.2010
Die Feuerwehr Budenheim übte am Freitag den 17.09.2010 bei der Schiffswerft Reuß.
Angenomme Lage war dort der Brand in einer Lagerhalle mit einer vermissten Personen und ein eine kollabierte Person auf einem Kran. Die Lagerhalle wurde von zwei Trupps unter schwerem Atemschutz nach dem Vermissten abgesucht und ein Löschangriff vorgenommen. Die Person auf dem Kran wurde zeitglich mit Hilfe der Absturzsicherung und des Teleskopgelenkmastes von dem Kran gerettet.
Über eine Tragkraftspritzenpumpe wurde das Tanklöschfahrzeug mit Wasser aus dem Rhein, der direkt an der Werft verläuft, versorgt.
Lehrgang zur Absturzsicherung erfolgreich absolviert
17.09.2010
Eric Berg hat den Lehrgang "Sicheres Arbeiten im absturzgefährdeten Bereich" erfolgreich absolviert.
Der Lehrgang dauerte drei Tage und umfasst das Halten und Auffangen von Personen, die in absturzgefährdeten Bereichen (z.B. Dächern) tätig werden.
Herzlichen Glückwunsch!
Jugendfeuerwehr- Budenheim sucht neue Mitglieder !
11.09.2010
Alle Budenheimer Jugendliche zwischen 10 und 16 Jahren sind jederzeit in der Jugendfeuerwehr willkommen. Neben den wöchentlichen Treffen, montags 18:00 Uhr im Gerätehaus, finden auch zusätzliche Veranstaltungen statt, wie Besichtigungen der Berufsfeuerwehr oder ein Berufsfeuerwehrtag. Bei den Aktionen der Jugendfeuerwehr kommt natürlich neben der feuerwehrtechnischen Ausbildung auch die allgemeine Jugendarbeit (z. B. Filmnächte) nicht zu kurz.

Also einfach Montags ab 17 : 45 Uhr vorbei schauen!

JF-Wart: Felix Bayer
JF- Ausbilder: Daniel Karl, Mario Amadori
Neue Bilder: Rüstwagen
07.09.2010
Die Fahrzeugseite des Rüstwagens (RW 1) wurde mit neuen Bildern ausgestattet.
Verbandsführer
06.08.2010
Mario Amadori hat auf der Landesfeuerwehrschule für den Katastrophenschutz in Koblenz, den Lehrgang Verbandsführer erfolgreich abgeschlossen.

Ziel der Ausbildung ist es die Befähigung zum Führen von Einheiten über den erweiterten Zug sowie zur Leitung von Einsätzen mit Einheiten verschiedener Aufgabenbereiche. Es ist die höchste operativ – Taktische Ausbildung. Vorraussetzung für die Ausbildung ist der erfolgreich abgeschlossener Zugführer Lehrgang. Bei dem Lehrgang werden unter anderem folgende Themenbereiche gelehrt:
- Rechtsgrundlagen
- Aufgabenbereiche in Zivil- und Katastrophenschutz
- Führungssystem
- Planübungen
- Anlegen von Übungen
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Der Lehrgang dauert 35 Stunden und wird am Ende mit einer schriftlichen Prüfung abgeschlossen.

Herzlichen Glückwunsch !
Bootsführerlehrgang
20.06.2010
Felix Bayer und Jens Müller haben den Bootsführerlehrgang erfolgreich abgeschlossen.

Herzlichen Glückwunsch!
Fortbildung im Flash-Over Container
12.06.2010
Im Rahmen einer Kooperation mit der Feuerwehr Heidesheim besuchten wir am Samstag den 12.06.2010 eine Fortbildung für Atemschutzgeräteträger in Wiesbaden. Dort übten wir unter realistischen Bedingungen (Flashover Container) richtiges Vorgehen in einem brennenden Gebäude.
Jugendfeuerwehrzeltwochenede in Rhens
06.06.2010
Die Jugendfeuerwehr Budenheim zeltet am Fronleichnamwochende von 03. bis zum 06.06.2010 in Rhens auf dem Jugendzeltplatz. Nach unserer Ankunft am Donnerstag vormittag, bauten wir unsere Zelte auf und erkundeten den Platz. Nach der ersten Nacht ging es Freitags zum Kletterpark nach Sayn (Kobenz). Nachdem wir uns dort so richtig auspowern konnten machten wir eine kleine Stadtführung durch Koblenz. Gegen Abend grillten wir und fielen müde in den Schlafsack. Am Samstag stand dann eine kleiner Wanderung Richtung Rheinufer auf dem Plan. Nach Rückkehr auf dem Zeltplatz verteilte der Jugendwart aufgrund des sehr warmen Wetters erstmal ein kühlendes Eis und es ergab sich eine kleine Wasserschlacht. Sonntags bauten wir unsere Zelte ab und es ging Heimwärts. Eine anschließende Befragung ergab, dass alle einen riesen Spass hatten und man nächstes Jahr ein ähnliches Zeltlager plant.
Neuer Maschinist
29.03.2010
Der Budenheimer Feuerwehrmann Marco Stagnitto absolvierte erfolgreich den Lehrgang "Maschinist für Löschfahrzeuge". Er fand an 2 Wochenenden bei der Werkfeuerwehr Boehringer Ingelheim statt.

Wir gratulieren herzlich.
Vier neue Atemschutzgeräteträger
19.03.2010
Gleich vier neue Atemschutzgeräteträger kann die Feuerwehr Budenheim im März verzeichnen.
Die Kreisausbildung zu Atemschutzgeräteträger dauerte vier Tage und wurde bei der Firma Boehringer Ingelheim durchgeführt. Daniel Karl, Dennis Lautenschläger, René Niendorf und Jascha Steinberger haben ihn erfolgreich absolviert.

Herzlichen Glückwunsch!
Fahrsicherheitstraining absolviert
13.03.2010
Insgesamt sechs LKW-Maschinisten der Feuerwehr Budenheim haben heute ein "Fahrsicherheitstraining für Feuerwehreinsatzfahrer" erfolgreich absolviert.
Der Lehrgang dauerte ca. acht Stunden und fand auf einem Fahrsicherheitsgelände auf dem Airfield bei Mainz-Finthen statt.
Dieser Lehrgang wird vom Landesfeuerwehrverband Rheinland-Pfalz angeboten und wird größtenteils durch Fördermittel finanziert.
Budenheimer Florian
28.12.2009
Auch dieses Jahr ist wieder der "Budenheimer Florian" an alle Budenheimer Haushalte verteil worden.
Die Zeitschrift wird von dem Verein zur Förderung der Freiwilligen Feuerwehr Budenheim e.V herausgegeben und erscheint dieses Jahr in der 16. Ausgabe.
Der "Budenheimer Florian" beschäftigt sich mit verschiedenen Themen rund um die Feuerwehr und soll das auslaufende Jahr nochmals Revue passieren lassen.
Interessenten können sich die Zeitschrift als PDF-Datei unter folgendem Link herunterladen:
http://www.feuerwehr-budenheim.de/download/Budenheimer-Florian-2009.pdf" target = "_blank">Budenheimer Florian
Frohe Weihnachten
23.12.2009
Die Feuerwehr Budenheim wünsche allen Besuchern frohe Weihnachten, besinnliche und entspannte Feiertage und einen guten und sicheren Rutsch ins neue Jahr.
Tuppführer-Lehrgang absolviert
13.12.2009
Johannes Mühl und Jens Müller haben ihren Truppführer-Lehrgang erfolgreich abgeschlossen.
Herzlichen Glückwunsch!
CSA-Lehrgang absolviert
03.12.2009
René Blumer und Sebastian Quanz haben erfolgreich den Lehrgang zum Tragen von Chemikalienschutzanzügen (CSA) bestanden. Dieser Lehrgang ist für Gefahrguteinsätze erforderlich und setzt die Atemschutzgeräteträger-Ausbildung voraus.

Herzlichen Glückwunsch!
Übung in der Chemischen Fabrik Budenheim
04.09.2009
Die Übung am Freitag 04.09.2009 wurde in der Chemischen Fabrik Budenheim absolviert.
Nach einer erfolgreichen Personenrettung aus einem Gefahrenbereich im 4.OG, fand noch eine Begehung des Geländes statt. Dort wurde speziell auf die Brand- und Sicherheitsvorrichtungen eingegangen.
Übungsbericht Waldhotel
15.05.2009
Am Freitag, den 15.05.09 hatte die Feuerwehr Budenheim die Gelegenheit in den Gebäuden des Waldhotels eine Übung abzuhalten.
Angenommen wurde ein "Brand" im Flur des 3. OG, der eine starke Rauchentwicklung mit sich trug.
Jugendfeuerwehrwart- Lehrgang erfolgreich abgeschlossen
25.04.2009
Felix Bayer hat auf der Feuerwehr- und Katastrophenschutzschule in Koblenz, den Lehrgang „Jugendfeuerwehrwart“ abgeschlossen.
Neuer Maschinist
08.04.2009
Johannes Mühl hat seinen Maschinisten-Lehrgang erfolgreich abgeschlossen.
Herzlichen Glückwunsch!
Gruppenführerlehrgang erfolgreich abgeschlossen
29.03.2009
Tobias Wagner hat seine Gruppenführerausbildung an der Landesfeuerwehrschule für den Katastrophenschutz in Koblenz erfolgreich abgeschlossen. Der Lehrgang dauerte zwei Wochen.
Herzlichen Glückwunsch!
Lehrgang
27.03.2009
Marco Stagnitto hat den Lehrgang "Technische Hilfe 1" erfolgreich an der Landesfeuerwehrschule in Koblenz abgeschlossen.
Herzlichen Glückwunsch!
Lehrgang absolviert
15.03.2009
Sebastian Quanz und Tanja Quanz haben ihren Atemschutzgeräteträger-Lehrgang in Ingelheim erfolgreich abgeschlossen.

Herzlichen Glückwunsch.

Beförderungen
11.03.2009
Im Rahmen der Jahresdienstbesprechung vom 06.03.2009 wurde Frank Müller zum Hauptfeuerwehrmann, Daniel Boeschen und Felix Bayer zum Oberfeuerwehrmann sowie Daniel Karl und Dennis Lautenschläger zum Feuerwehrmann befördert.
Zudem wurde Daniel Holzan zum Mannschaftssprecher der Wehr gewählt.

Herzlichen Glückwunsch!
Truppführer- Lehrgang absolviert!
03.03.2009
Daniel Boeschen und Felix Bayer konnten den Kreislehrgang "Truppführer" erfolgreich absolvieren.

Zur bestandenen Ausbildung gratulieren wir herzlich!
Kleiner Kameradschaftsabend vom 15.11.2008
23.11.2008
Am 15.11.2008 fand der diesjährige "Kleine Kameradschaftsabend" der Freiwilligen Feuerwehr Budenheim statt. In diesem Rahmen wurde Hauptbrandmeister Heribert Heinz auf eigenem Wunsch aus dem aktiven Feuerwehrdienst entpflichtet.
Sprechfunkerlehrgang absolviert
16.11.2008
René Blumer, Dennis Lautenschläger und Daniel Karl haben ihren Sprechfunker-Lehrgang bestanden.
Herzlichen Glückwunsch!
Neuer Gruppenführer
04.11.2008
Frank Müller hat im Rahmen seiner beruflichen Tätigkeit beim DRK Rettungsdienst in Bad Kreuznach seinen Gruppenführerlehrgang für die Feuerwehr erfolgreich absolviert.
Herzlichen Glückwunsch!
25 Jahr-Feier des Vereins zur Förderung der Freiwilligen Feuerwehr Budenheim Bilder vorhanden
21.10.2008
Am Samstag, 18. Oktober 2008, fand die Feier zum 25-jährigen Bestehen des Vereins zur Förderung der Freiwilligen Feuerwehr Budenheim e.V. statt.

In diesem Rahmen wurde auch eine neue Wärmebildkamera der Firma Bullard an die Wehr übergeben.

Einen ausführlichen Bericht findet man unter dem Menüpunkt "Förderverein".
CSA Lehrgang absolviert
20.10.2008
André Herr und Jens Müller haben erfolgreich ihren Lehrgang zum Tragen von Chemikalienschutzanzügen (CSA) bestanden. Dieser Lehrgang ist für alle Atemschutzgeräteträger der Feuerwehr erforderlich, die im Gefahrguteinsatz tätig werden.

Herzlichen Glückwunsch!
Grundlehrgang absolviert
20.10.2008
Daniel Karl und Dennis Lautenschläger haben ihren Grundlehrgang auf Kreisebene erfolgreich absolviert.

Herzlichen Glückwunsch!
Erneut Lehrgänge erfolgreich abgeschlossen
21.09.2008
Marco Stagnitto hat den Lehrgang "ABC - Einsatz" an der Landesfeuerwehrschule in Koblenz erfolgreich abgeschlossen. Der Lehrgang erstreckte sich über zwei Wochen und umfasste die Handhabung von Sonderausrüstung und Schutzkleidung im Zusammenhang mit atomaren, biologischen und chemischen Gefahrstoffen.

Des Weiteren hat Sebastian Quanz seine Sprechfunkerausbildung auf Kreisebene abgeschlossen.

Herzlichen Glückwunsch!
Neuer Atemschutzgeräteträger
14.09.2008
André Herr hat seinen Atemschutzgeräteträger-Lehrgang erfolgreich abgeschlossen.

Herzlichen Glückwunsch.
Lehrgänge erfolgreich absolviert
06.09.2008
Eric Berg, Marco Stagnitto und Tobias Wagner haben ihren Bootsführerschein bestanden. Die Ausbildung erfolgte in Bingen über 11 Wochenenden und endete mit einer zweitägigen Prüfung in Theorie und Praxis an der Landesfeuerwehrschule für den Katastrophenschutz (LFKS) in Koblenz.
Herzlichen Glückwunsch!

Ein weiterer Glückwunsch geht an Mario Amadori, der seinen Zugführer-Lehrgang, ebenfalls an der LFKS, erfolgreich absolviert hat.
Beförderungen
08.06.2008
Bereits am letzten Donnerstag wurden, im Rahmen eines Aktivengesprächs mit dem Bürgermeister, zwei Beförderungen durchgeführt.
Jascha Steinberger wurde zum Feuerwehrmann und Daniel Karl zum Feuerwehrmannanwärter ernannt.
Herzlichen Glückwunsch!
Heftiges Unwetter über Budenheim Bilder vorhanden
03.06.2008
Ein äußerst heftiges Unwetter mit Gewitter, Starkregen und Sturm fegte letzte Nacht über Budenheim hinweg. Dabei kam es im Ortsgebiet von Budenheim zu über 60 Einsätzen, die die Einsatzkräfte der Feuerwehr Budenheim mehr als 13 Stunden lang beschäftigten.
Zusätzlich unterstützten Kräfte der Nachbargemeinde Heidesheim die Budenheimer Wehr.
Ernennung und Verpflichtung Bilder vorhanden
23.04.2008
Am letzten Donnerstag wurde Ralf Welsch offiziell zum stellvertretenden Wehrleiter ernannt. Dieses Posten besetzter er bereits kommissarisch, seitdem sein Vorgänger Thomas Spychaj von dem Amt zurücktrat. Da er schon im Februar dieses Jahres gewählt wurde war dies nun der abschließende Schritt der Ernennung.
Zeitgleich wurde Dennis Lautenschläger zum Feuerwehrmann-Anwärter ernannt. Dennis kommt aus der Budenheimer Jugendfeuerwehr und wird, nachdem er den Grundlehrgang absolviert hat, als aktives Mitglied der Feuerwehr eingesetzt.
Herzlichen Glückwunsch.
Ralf Welsch wurde zum stellvertretenden Wehrleiter bestellt Bilder vorhanden
13.02.2008
Im Rahmen der Jahresdienstbesprechung wurden am 08. Februar 2008 der Oberbrandmeister Ralf Welsch zum stellvertretenden Wehrleiter bestellt.
Befördert wurden Tanja Quanz und Christina Ungelenk zu Feuerwehrfrauen, Sebastian Quanz, René Niendorf und Jascha Steinberger zu Feuerwehrmännern. Zum Oberfeuerwehrmann wurden Maximilian Albert und Tobias Wagner, zum Hauptfeuerwehrmann Patrick Schwirz und Robert Geigenmüller befördert.
Lehrgang absolviert
11.02.2008
Felix Bayer und Marco Stagnitto haben das Gerätewartseminar Vollmasken/Pressluftatmer in Lübeck erfolgreich absolviert.
Der Lehrgang ging vier Tage lang und berechtigt die beiden Atemschutzgeräte zu warten und instand zu halten.
Herzlichen Glückwunsch!
Jugendfeuerwehr unter neuer Leitung
12.11.2007
Am Montag dieser Woche fand der offizielle Wechsel der Jugenfeuerwehrführung statt. Der Budenheimer Wehrleiter Helmut Lauzi dankte den bisherigen Jugendwarten Jörg Heinrich und Tobias Bernhard für ihr Engagement bei der wichtigen Jugendarbeit. Seit 2001 hatten beide die Jugendabteilung der Feuerwehr Budenheim geleitet und den Feuerwehrnachwuchs so an spannende Aufgaben herangeführt.
CSA Lehrgang absolviert
04.11.2007
Felix Bayer und Johannes Mühl haben ihren Lehrgang zum Tragen von Chemikalienschutzanzügen erfolgreich absolviert.
Herzlichen Glückwunsch!
Lehrgänge absolviert
10.09.2007
Felix Bayer und Johannes Mühl haben den Atemschutzgeräteträger-Lehrgang bei der Werkfeuerwehr Boehringer in Ingelheim erfolgreich absolviert.
Ebenso war Marco Campe bei dem Sprechfunkerlehrgang in Gensingen erfolgreich.
Herzlichen Glückwunsch!
CSA Lehrgang absolviert
06.09.2007
Tobias Bernhard und Daniel Boeschen haben ihren Lehrgang zum Tragen von Chemikalienschutzanzügen erfolgreich absolviert.
Herzlichen Glückwunsch!

Weitere Informationen zu dem Thema finden sie in der Rubrik Ausrüstung unter http://www.feuerwehr-budenheim.de/ausruestung/bekleidung-frame.htm">Bekleidung.
Feuerwehr absolviert Fahrsicherheitstraining Bilder vorhanden
05.08.2007
Am Samstag absolvierten Mitglieder der Feuerwehr Budenheim ein Fahrsicherheitstraining für Feuerwehreinsatzfahrer. Dieses fand auf einem Verkehrsübungsplatz auf dem Airfield in Mainz-Finthen statt und wurde vom Landesfeuerwehrverband Rheinland-Pfalz ausgerichtet. Hier konnte mit verschiedenen Fahrzeugen aus dem Fuhrpark der Feuerwehr das sichere Fahren, Bremsen und Reagieren auf Gefahrensituationen geübt werden.
Verpflichtung von Feuerwehranwärtern
28.07.2007
Bereits letzte Woche konnte Bürgermeister Becker drei Verpflichtungen vornehmen. Mit Christina Ungelenk und Tanja Quanz konnten endlich wieder zwei Frauen für den Feuerwehrdienst gewonnen werden. René Niendorf kam aus der Jugendfeuerwehr.
Wir wünschen den drei einen guten Start in der Feuerwehr Budenheim.
Berufsfeuerwehrtag bei der Jugendfeuerwehr Bilder vorhanden
30.06.2007
Am Samstag veranstaltete die Jugendfeuerwehr Budenheim ihren ersten sogenannten Berufsfeuerwehrtag. Nach dem sich die jungen Feuerwehrmänner vor zwei Wochen in Wiesbaden die Berufsfeuerwehr besichtigt hatten, wurde diese nun im Budenheimer Gerätehaus simuliert.

Unangekündigte Einsätze (Übungen) durften natürlich ebensowenig fehlen wie Ausbildungsdienst, Fahrzeugpflege oder gemeinsames Essenkochen.
Gemeinschaftsübung der Jugendfeuerwehren Bilder vorhanden
23.06.2007
Die Jugendfeuerwehreinheiten der Gemeinden Budenheim, Ingelheim und Wackernheim trafen sich zum gemeinsamen üben am Samstag in Budenheim.
Neben bekannten und unbekannten Trainingsszenarien war der besondere Reiz dieser Veranstaltung die Zusammenarbeit mit fremden Kameraden.
Jugendfeuerwehr besucht Berufsfeuerwehr Bilder vorhanden
19.06.2007
Bei schönstem Sommerwetter besuchten die Jugendlichen des Budenheimer Feuerwehrnachwuchses am Samstag, den 16.06.07 die Wache 1 der Berufsfeuerwehr Wiesbaden.
Mit großem Interesse wurden die Abläufe an einer BF-Wache und die wesentlich umfangreichere Ausrüstung begutachtet.
Absturzsicherungslehrgang absolviert Bilder vorhanden
14.05.2007
An dem in Ingelheim stattfindenden Lehrgang für "Sicheres Arbeiten in absturzgefährdeten Bereichen" nahmen von der Feuerwehr Budenheim Christian Düsing und Marco Stagnitto teil.
An den zwei Wochenenden wurde in der Theorie sehr praxisnah an Objekten das richtige und sichere Vorgehen geübt.
Neuer Maschinist und Truppführer ausgebildet
01.04.2007
Im März fanden zwei Kreislehrgänge bei der WF Boehringer Ingelheim KG statt. Frank Müller konnte den Truppführerlehrgang und Patrick Schwirz den Maschinistenlehrgang erfolgreich absolvieren.

Zur bestandenen Ausbildung gratulieren wir herzlich!
Beförderungen Bilder vorhanden
19.03.2007
Als noch ausstehende Aufgaben von der Jahresdienstbesprechung konnte Bürgermeister Becker Eric Berg zum Oberfeuerwehrmann und Andreas Heil zum Feuerwehrmann befördern.
Sebastian Quanz wurde zu Feuerwehrmannanwärter ernannt.
Förderverein in Zukunft von einer Frau geführt Bilder vorhanden
18.03.2007
Bei der jährlichen Mitgliederversammlung des Vereins zur Förderung der Freiwilligen Feuerwehr Budenheim e.V. standen dieses Mal auch Neuwahlen des Vorstands an.
Neuer Atemschutzgeräteträger ausgebildet
17.03.2007
Der Budenheimer Feuerwehrmann Daniel Boeschen konnte den Kreislehrgang "Atemschutzgeräteträger" erfolgreich abschließen. Die Ausbildung erfolgte bei der Freiwilligen Feuerwehr Ingelheim und der Werkfeuerwehr Boehringer KG.
Zum bestandenen Lehrgang gratulieren wir herzlich!
Jahresdienstbesprechung 2007
07.03.2007
An der Jahresdienstbesprechung wurde neben der Beförderung einiger Feuerwehrangehörigen auch der neue stellvertretende Wehrleiter verpflichtet.

Neuer stellvertretender Wehrleiter verpflichtet Bilder vorhanden
23.02.2007
Im Rahmen der Jahresdienstbesprechung wurde Thomas Spychaj zum neuen stellvertretenden Wehrleiter offiziell verpflichtet. Nach dem Ablegen des Amteids konnte er zum Ehrenbeamten ernannt werden.


Verbandsführerlehrgang erfolgreich absolviert
02.02.2007
Um seine Führungsausbildung im Rahmen der Tätigkeit als stellv. Wehrleiter zubeenden, fehlte Thomas Spychaj noch der Verbandsführerlehrgang. Diesen konnte er nun innerhalb einer Woche an der Feuerwehr- und Katastrophenschutzschule in Koblenz abschließen.
Ein Verbandsführer hat im Einsatz die Leitung über mehrere Züge. Schwerpunkte im Lehrgang sind daher Führungsorganisation, -strukturen und -mittel.

Zu bestandenen Prüfung gratulieren wir ihm herzlich!
Weihnachtsfeier der Jugendfeuerwehr Bilder vorhanden
11.12.2006
Am letzten Schulungsmontag der Jugendfeuerwehr fand wie üblich die Weihnachtsfeier statt. Ein Höhepunkt war die Übergabe der Geschenke an die Jugendlichen.
Zugführerlehrgang erfolgreich absolviert
26.11.2006
Der stellvertretende Wehrleiter Thomas Spychaj hat die Ausbildung zum Zügführer erfolgreich abgeschlossen. Der Lehrgang fand an der Feuerwehr und Katastrophenschutzschule in Koblenz statt und dauerte zwei Wochen. Neben dem theoretischen Teil in der ersten Woche wurde in der Zweiten Wert auf praktische Planspiele und Einsatzübungen gelegt. Ziel des Lehrgangs ist das Führen von bis zu 21 Feuerwehrangehörigen (i.d.R. zwei Gruppen = ein Zug).

Wir gratulieren zur bestandenen Ausbildung herzlich!

Kleiner Kameradschaftsabend Bilder vorhanden
18.11.2006
Wie üblich findet jedes Jahr Mitte November der kleine Kameradschaftsabend der Feuerwehr statt. Diesmal stand die Ehrung von Peter Schell, Entpflichtung von Christoph Nack und Verpflichtung von Andreas Heil auf dem Programm.
Budenheimer Feuerwehrmannanwärter absolvieren Grundlehrgang
12.11.2006
Die erste Ausbildungsstufe bei der Feuerwehr konnten an diesem Sonntag die vier Budenheimer Kameraden Johannes Mühl, René Blumer, André Herr und Andreas Heil abschließen. In dem vier komplette Wochenenden dauernden Lehrgang wurden die Grundkenntnisse in der Brandbekämpfung und technischen Hilfeleistung vermittelt. Neben einigem theoretischem Unterricht kam auch die Praxis nicht zu kurz. In den nun folgenden zwei Jahren findet die weitere Ausbildung zum Truppmann auf Standortebene statt, die mit einer Prüfung am Ende abgeschlossen wird.
Mit Feuerwehrkameraden aus Heidesheim und Ingelheim fand der Grundlehrgang dieses Jahr in Ingelheim statt.
Zum bestandenen Lehrgang gratulieren wir den vieren herzlich.
Übung der Abteilung Absturzsicherung Bilder vorhanden
14.10.2006
Zur Fortbildung und Übung des Umgangs mit dem speziellen Material trafen sich am Samstag, den 14.10.06 die Mitglieder der Abteilung Absturzsicherung. In einem theoretischen Teil und mehreren Objekten wurde das erlernte Wissen erweitert und gefestigt.
Fotos folgen!
CSA-Lehrgang absolviert Bilder vorhanden
24.09.2006
Zum Tragen von Chemikalienschutzanzügen ist ein spezieller Kreislehrgang erforderlich. Eric Berg und Marco Stagnitto konnten diesen heute erfolgreich beenden.
Herzlichen Glückwunsch!

Im Bild sehen sie zwei Feuerwehrmännern in dieser Schutzausrüstung, außerdem finden sie unter Ausrüstung/Bekleidung weitere Informationen dazu.
Übungsbericht Holzwerkstätte König Bilder vorhanden
17.09.2006
Am Freitag, den 25.08.06 hatte die Feuerwehr Budenheim die Gelegenheit in den Räumen der Holzwerkstätte König im Budenheimer Gewerbegebiet eine Übung abzuhalten.
Angenommen wurde ein Brand in den Werkstatträumen, der sich auf die Verwaltungsbereiche ausgebreitet hatte. Im 1. OG wurde noch eine Person vermisst.
Lehrgang erfolgreich absolviert
12.09.2006
Felix Bayer, Andreas Datz und Jens Müller haben ihren Sprechfunkerlehrgang bestanden, welcher an zwei Wochenenden in Gensingen stattfand.
Herzlichen Glückwunsch!
Interner Bereich - neue Downloads
06.09.2006
Im internen Bereich wurden zwei neue Schulungsunterlagen zu Fortbildungen von Jörg Heinrich bereitgestellt.
-> Brandverhalten von Baustoffen
-> Brennen, Löschen
Jugendfeuerwehr
25.08.2006
Nach der Sommerpause beginnt die Jugend ab Montag, den 28.08.06 um 18.00 Uhr wieder mit dem Übungsbetrieb.
Wie immer sind interessierte Jugendliche, zwischen 12 und 16 Jahren, zum Mitmachen eingeladen.
Neue Ausrüstung: VU-Plane Bilder vorhanden
24.08.2006
Ab sofort wird bei Verkehrsunfällen eine Kunststoffplane für die Geräteablage verwendet.

Auf dieser Folie sind die wichtigsten, im Einsatz benötigen Gegenstände aufgeschrieben. Der Trupp vom Rüstwagen kann also im Einsatz gleich diese Plane bestücken. Ein großer Vorteil ist die saubere Geräteablage, sodass Werkzeug nicht verstreut rumliegt.
Atemschutzgeräteträgerfortbildung Bilder vorhanden
19.08.2006
Am Samstag, den 19.08.06, wurde für Atemschutzgeräteträger der Feuerwehr Budenheim eine Fortbildung abgehalten.
Schwerpunkte waren das Vorgehen bei Wohnungsbränden, Rettung von Personen und der Einsatz des Sicherheitstrupps. Anlass für diese Ausbildung war ein Unfall in Tübingen, bei dem zwei Feuerwehrangehörige im Innenangriff ihr Leben verloren hatten.
Morgends wurden die Taktiken theoretisch und in kleinen Übungen geschult. Am Nachmittag konnte dann in zwei Übungsszenarien das gelernte Wissen umgesetzt werden.
Erste Rundumansicht eines Fahrzeuges online Bilder vorhanden
25.07.2006
Nach längerer Zeit ohne große Neuerungen auf der Homepage konnte jetzt die erste Rundumansicht online gestellt werden. Das TLF16/25 kann nun von allen Seiten betrachtet werden und auch ein genauer Blick in jeden Geräteraum ist möglich.
Von der Infoseite zum TLF 16/25 gelangen sie mit einem Klick auf das große Foto zur Rundumansicht.

Über Feedback freuen sich die Webmaster!
Neue Ausrüstung Bilder vorhanden
14.07.2006
Zur Optimierung des Einsatzes, besonders unter schwerem Atemschutz, hat die Feuerwehr Budenheim neue Leinenbeutel und Bandschlingen mit Karabiner angeschafft.
Jugendfeuerwehr beim Wettkampf erfolgreich
03.06.2006
Die Budenheimer Jugendfeuerwehr hat beim Maschinistenwettkampf in Bubenheim (Rheinhessen) den 2. Platz belegt.
Neben der theoretischen Prüfung mussten die Jugendlichen auch einen Löschangriff ordungsgemäß durchführen. Stolz auf ihre Truppe sind die beiden Jugendwarte Jörg Heinrich und Tobias Bernhard.
Bilder online
02.06.2006
Die Fotos vom Tag der Feuerwehr 2006 sind ab sofort in der Rubrik "Bilder" verfügbar.
Alte Newsletter
22.05.2006
Alte Newsletter sind ab sofort in der Rubrik "Newsletter" einsehbar. Somit kann man sich einen Eindruck davon machen, was einen monatlich erwartet, wenn man sich anmeldet.
Neue Brandmeister verpflichtet Bilder vorhanden
18.05.2006
Heute wurden vom Bürgermeister Becker zwei neue Angehörige der Budenheimer Feuerwehr verpflichtet. Brandmeister Thorsten Machts (2. v. re.) wechselte nach dem Wohnort nun auch die Feuerwehr.
Oberbrandmeister Ralf Welsch (Mitte) und Berufsfeuerwehrmann bei der BF Wiesbaden ist nun in Budenheim auch in die Freiwillige Feuerwehr eingetreten.

Beide sind vollausgebildete, erfahrene Feuerwehrmänner und somit sicherlich eine Bereicherung für die Wehr.
Einladung zum Tag der Feuerwehr Bilder vorhanden
19.04.2006
Traditionell findet wieder am 25.Mai 06 (Christi-Himmelfahrt) in Budenheim der Tag der Feuerwehr statt. Rund um das Gerätehaus in der Rheinstraße 20 präsentiert sich die Freiwillige Feuerwehr.
Die Besucher haben dabei die Möglichkeit Fahrzeuge und Ausrüstung ihrer Feuerwehr kennenzulernen. Ein Highlight ist sicherlich die Vorstellung des neuen Teleskopgelenkmastes. Außerdem werden Übungen der Aktiven Wehr und der Jugendfeuerwehr vorgeführt.

Die Bewirtung übernimmt wieder der Förderverein.

Neuer Maschinist ausgebildet
08.04.2006
Der Budenheimer Feuerwehrmann Tobias Wagner absolvierte erfolgreich den Lehrgang "Maschinist für Löschfahrzeuge". Er fand an 2 Wochenenden bei der Werkfeuerwehr Boehringer Ingelheim statt.

Wir gratulieren herzlich.
Budenheimer Einsatzkräfte absolvieren Lehrgänge
26.03.2006
An diesem Wochenende endeten die auf Kreisebene in Ingelheim durchgeführten Lehrgänge "Truppführer" und "Atemschutzgeräteträger".
Die Budenheimer Feuerwehrmänner Eric Berg und Marco Stagnitto besuchten erfolgreich den Truppführerlehrgang. Zu neuen Atemschutzgeräteträgern können Sören Bitz, Jerome von Gernow und Frank Müller ernannt werden.

Wir gratulieren den Fünf herzlich.
CSA-Lehrgang absolviert Bilder vorhanden
19.03.2006
Zum Tragen von Chemikalienschutzanzügen ist ein spezieller Kreislehrgang erfoderlich. Tim Berg und Christian Düsing konnten heute erfolgreich beenden.
Herzlichen Glückwunsch!

Im Bild sehen sie zwei Feuerwehrmännern in dieser Schutzausrüstung, außerdem finden sie unter Ausrüstung/http://www.feuerwehr-budenheim.de/ausruestung/bekleidung-frame.htm">Bekleidung weitere Informationen dazu.
Jahreshauptversammlung Förderverein am 09.03.06 Bilder vorhanden
17.02.2006
Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr lädt alle Mitglieder zur Jahreshauptversammlung ein. Diese findet am 09. März um 20:00Uhr im Gerätehaus der Feuerwehr, Rheinstraße 20, statt.

Die Tagesordnung können sie dem Bild entnehmen.

Der Vorstand freut sich über zahlreiches Erscheinen.
Wahl eines neuen stellv. Wehrleiters Bilder vorhanden
10.02.2006
Vor Beginn der eigentlich Jahresdienstbesprechung der Feuerwehr Budenheim wurde die Wahl des neuen stellvertretenden Wehrleiters durchgeführt.

Jahresdienstbesprechung 2006 Bilder vorhanden
10.02.2006
Traditionsgemäß fand Anfang Februar wieder die jährliche Hauptversammlung der Feuerwehr Budenheim statt. Nach der Wahl des stellv. Wehrleiters standen die Beförderungen und Ehrungen an. Außerdem wurden das Einsatz- und Ausbildungsjahr rekapituliert.
Gasmessgerät "Impact" in Dienst gestellt Bilder vorhanden
04.02.2006
Als Ersatz für ein defektes Ex-Meter wurde ein neues Multigasmessgerät angeschafft. Dieses kann 4 Gase (Methan, Sauerstoff, Chlor und Ammoniak gleichzeitig messen. Es wird parallel zu dem bereits vorhandenem Ex-Ox-Meter "Pac-Ex II" eingesetzt.
Neue Atemschutzüberwachungstafeln Bilder vorhanden
02.02.2006
Die Feuerwehr Budenheim konnte zwei neue Atemschutzüberwachungstafeln in Dienst stellen. Mit diesem elektronischen System können nun noch einfacher und sicherer eingesetze Trupps kontrolliert werden.


Newsletterfunktion online
05.01.2006
Ab heute können sich Interessierte für unseren Newsletter anmelden! Ab Ende Januar werden wir alle 1 - 2 Monate eine e-Mail mit den akuellen Informationen zur Feuerwehr Budenheim und zur Website verschicken. Mit einem Klick auf Newsletter im linken Menü kommen sie zum Eingabefeld.
19.12.2005
Mit ihrer Weihnachtsfeier hat die Jugendfeuerwehr heute das Übungs- und Ausbildungsjahr 2005 beendet.
Wie alljährlich üblich gab es vom Förderverein der Feuerwehr ein Weihnachtsgeschenk. In den mit "Feuerwehr" bedruckten Rucksack kann z.B. die JF-Uniform transportiert werden. Auch den Ausbildern wurde mit einem Präsent für ihr Engagement bei der Jugendarbeit gedankt.
08.12.2005
Ab heute steht die alte handbetriebene Drehleiter (DL) nicht mehr im Ausrückeplan der Feuerwehr Budenheim. Sämtliche feuerwehrtechnische Beladung wurde vom Fahrzeug genommen.
Die Drehleiter steht von nun an zum Verkauf bereit.
01.12.2005
Der Bereich Förderverein wurde durch Heribert Schäfer überarbeitet.
Dort gibt es nun auch den aktuellen "Florian" zum herunterladen.
17.11.2005
Die Jugendfeuerwehr sucht Mitglieder!
Durch einige Abgänge von der Jugendfeuerwehr hin zur aktiven Wehr werden noch Jungs und Mädchen im Alter von 12-16 Jahren gesucht, die Lust haben an der Jugendfeuerwehr teilzunehmen.
Entweder einfach Montags 18 - 19 Uhr im Gerätehaus der Feuerwehr Budenheim (Rheinstr. 20) vorbei kommen oder hier bei dem Verantwortlichen informieren:
14.11.2005
Heute wurden die Fahrzeugseiten aktualisiert. Zu den Neuerungen zählen neben dem Design auch die Details zum neuen Teleskopgelenkmast. Die Daten zur Beladung wurden ebenfalls ergänzt.

-> Ausrüstung -> Fahrzeuge
13.11.2005
Im Rahmen des "kleinen Kameradschaftsabends" wurden die beiden Budenheimer Brandmeister Volker Vöglin und Thomas Spychaj für ihre lange Feuerwehrzugehörigkeit ausgezeichnet. Bereits seit 35 bzw. 25 Jahre sind beide mit großem Engagement in der Aktiven Wehr dabei.
12.11.2005
Sören Bitz, Frank Müller und Tobias Wagner haben ihren Sprechfunker-Lehrgang bestanden. Herzlichen Glückwunsch!
20.10.2005
Heute wurde mit einer Feier im Gerätehaus das neue Fahrzeug offiziell an die Feuerwehr Budenheim übergeben. Nachdem Bürgermeister Rainer Becker den Fahrzeugschlüssel an Wehrleiter Helmut Lauzi übergeben hatte, weihten die Vertreter der evangelischen und katholischen Kirche das Fahrzeug.
Den Budenheimer Bürgern wird das Fahrzeug beim Tag der Feuerwehr 2006 an Christi Himmelfahrt vorgestellt.
17.10.2005
Kerstin Kremer, Jerome von Gernow und Daniel Boeschen haben erfolgreich den Sprechfunkerlehrgang absolviert. Herzlichen Glückwunsch!
02.10.2005
Am 20. Oktober findet die offizielle Übergabe des neuen Fahrzeuges (Teleskopgelenkmast) vom Bürgermeister an die Feuerwehr statt. Auch die Fahrzeugweihe wird dann vollzogen.
16.09.2005
Die Feuerwehr Budenheim unterstützte den Kerbejahrgang beim Aufstellen des Kerbebaums und sicherte den Weg vom Wald bis zur Ortsmitte für den Transport ab.
31.08.2005
Neues Fahrzeug ergänzt den Fuhrpark
Der neue Teleskopgelenkmast (TLK 23-12) der Feuerwehr Budenheim wurde nun ausgeliefert.

Ein Bericht folgt in Kürze, hier schonmal 2 Bilder, weitere Bilder befinden sich unter "Bilder".
27.08.2005
Die Feuerwehr Budenheim wünscht ihrem Kameraden Klaus Rheingans alles Gute zur Hochzeit!
08.08.2005
Die Feuerwehr Budenheim wünscht ihrem Kameraden Jens Müller alles Gute zur Hochzeit. Im Anschluss an die Trauung musste das junge Paar traditionell einen Baumstamm durchgesägen.
05.07.2005
Am Samstag, den 09.07.05 findet das Grillfest für die Aktiven (mit Partnern und Kindern) der Budenheimer Feuerwehr am Gerätehaus statt. Beginn ist um 16:00Uhr.
28.06.2005
Anlässlich des Feuerwehrfestes in Schwabenheim a. d. Selz nimmt die Feuerwehr Budenheim am Festmarsch teil. Um 12:30Uhr ist am Sonntag Treffen für alle Aktiven am Gerätehaus, der Umzug beginnt in Schwabenheim um 14:00Uhr.
10.06.2005
Zur Kennzeichnung von Führungspersonal bei einem Einsatz wurden 6 sogenannte Rückenkoller angeschafft.
Bereits an der auffälligen Farbe kann auf den ersten Blick zwischen Gruppenführer (rot), Zugführer und stellv. Wehrleiter (weis) sowie Wehrleiter (gelb) unterschieden werden.
Diese bundesweit einheitliche Kennzeichnung erleichtert auch die Zusammenarbeit mit ortsfremden Kräften.
Foto folgt!
21.05.2005
Die Budenheimer Jugendfeuerwehr hat mein Maschinistenwettkampf in Bubenheim den 4. Platz erreicht. Gewonnen hat die Mannschaft aus Bubenheim gefolgt von Schwabenheim und Stadecken-Elsheim.
Nächstes Jahr soll wieder angetreten werden, dann mit noch besserem Ergebnis.
01.05.2005
Über den Ausbauzustand des neuen Teleskopgelenkmastfahrzeuges konnte sich die Wehrleitung bei einem Besuch beim Fahrzeug- und Gerätehersteller "Ziegler" informieren. Am Fahrzeug fehlen noch die Geräteräume, sowie die feuerwehrtechnische Ausstattung.
10.04.2005
Heute haben Marco Stagnitto und Eric Berg ihren Atemschutz - Geräteträgerlehrgang erfolgreich bestanden. Herzlichen Glückwunsch!!!
19.03.2005
Frank Müller und Sören Bitz haben die Prüfung zum Maschinisten bestanden! Herzlichen Glückwunsch!
13.03.2005
25 Feuerwehrmannanwärter, aus den Wehren Ingelheim, Bubenheim, WF Boehringer und Budenheim, konnten heute erfolgreich den in Budenheim durchgeführten Grundlehrgang beenden.
05.03.2005
Am 10. März 2005 findet die Jahreshauptversammlung des Födervereins der Feuerwehr statt. Alle Mitglieder werden dazu recht herzlich am Donnerstag um 20:00Uhr ins Gerätehaus eingeladen.
05.03.2005
Seit heute verfügt die Feuerwehr Budenheim über eine eigene Digitalkamera. Nicht nur zur Einsatzdokumentation, sondern auch zum Erstellen von Schulungsfotos lässt sie sich gut einsetzen. Mit Hilfe des Fördervereins konnte die Kamera plus reichhaltigem Zubehör angeschafft werden.
01.03.2005
8 neue 2m Handsprechfunkgeräte konnten im Februar angeschafft werden und verbessern somit die Kommunikation der Einsatzkräfte untereinander.
14.02.2005
Der Bereich "Bekleidung" konnte heute online gestellt werden. Vorerst sind 3 Uniformen der Budenheimer Wehr verfügbar.
28.01.2005
Am heutigen Freitag fand die Jahresdienstbesprechnung der Freiwilligen Feuerwehr statt.
12.01.2005
Am 15. Januar werden Mitglieder des Gemeinderates, mit Hilfe der Feuerwehr, die Weihnachtsbäume in Budenheim einsammeln. Alle Einwohner werden gebeten, ihre Weihnachtsbäume abgeschmückt bis um 8 Uhr bereitzustellen.
10.12.2004
Heute wurden die neuen Sweatshirts den Aktiven vom Vorstand des Fördervereins offiziell übergeben. Hier ein Bild.
09.12.2004
Heute trat Sascha Strunk der aktiven Wehr bei. Ausserdem konnten Andreas Datz, Daniel Boeschen und Thorsten Hammen aus der Jugendfeuerwehr übernommen werden.
07.12.2004
Der Dienstplan der Aktiven für 2005 ist im internen Bereich nun online.
04.12.2004
Der Jugendfeuerwehr-Dienstplan 2005 ist nun online.
02.12.2004
Alle Aktiven der Feuerwehr Budenheim wurden heute mit neuen Sweatshirts ausgestattet. Die mit dem Ortswappen bestickten Shirts wurden vom Förderverein angeschafft. Foto folgt!
13.11.2004
Am Vorabend zum Volkstrauertag fand bei der Feuerwehr Budenheim traditionsgemäß der "kleine Kameradschaftsabend" statt. Vorher wurde auf dem Friedhof den Toten gedacht und der katholische Gottesdienst besucht.
11.11.2004
Heute Abend haben wir den St. Martin - Umzug der Gemeinde Budenheim abgesichert und begleitet.
07.11.2004
Heute haben ein paar Freiwillige der Feuerwehr mit ELW, TSF und LKW einen "Fackel - Umzug" der Katholischen Kirche begleitet und abgesichert.
30.10.2004
Die Bilder von der Unterstützung der KJG bei ihrer 72 Std. Aktion sind nun online.
10.10.2004
Die FFB hat heute der KJG Budenheim mit Personal, Fahrzeugen und Material zum Erfolg ihrer http://www.kjg-budenheim.de/include.php?src=72stunden/72std.htm" target=_blank>72 Stunden Aktion beigetragen.
09.10.2004
Tim Berg hat heute die Bootsführerschein - Prüfung bestanden!
Wir gratulieren ihm ganz herzlich!!!
05.10.2004
Die Homepage wurde um den Bereich 'Kontakt' erweitert, in dem man nun sowohl Anregungen, wie auch Kritik (z.B. zur Homepage) an den Webmaster oder andere zuständige Stellen schicken kann.
02.10.2004
Heribert Schäfer hat den Bereich 'Förderverein' fertig gestellt.
Dieser ist nun online.
01.10.2004
Ab heute ist die Homepage der Freiwilligen Feuerwehr Budenheim offiziell online!
29.09.2004
Tobias Bernhard hat die Prüfung zum Führerschein der Klasse C bestanden! Herzlichen Glückwunsch!!!
28.08.2004
Christian Düsing hat die Bootsführerprüfung an der LFKS in Koblenz mit Erfolg abgelegt.
13.08.2004
Am Freitag den 13. musste der ELW außer Dienst genommen werden, da ein technisches Problem an der Lenkung aufgetreten ist.
28.07.2004
Es wurden neue Links hinzugefügt!
15.07.2004
Heute wurden Daniel Theiss und Daniel Holzan verpflichtet und somit zum Feuerwehranwärter ernannt. Wir wünschen den beiden einen guten Start in der Feuerwehr.
04.07.2004
Das Forum und das Gästebuch sind nun online!
04.06.2004
Die Bilder des Feuerwehrfestes sind von nun unter "Bilder" zu betrachten!
25.04.2004
Unsere Feuerwehrfrau Kerstin Kremer ist die neue Budenheimer Blütenkönigin!!!
Von uns allen einen herzlichen Glückwunsch.
25.04.2004
Maximilian Albert hat seinen Atemschutz-Geräteträger-Lehrgang bestanden.
24.04.2004
Marco Stagnitto und Eric Berg haben ihren Sprechfunker-Lehrgang bestanden.
20.04.2004
Am Sonntag den 15.5. nehmen wir mit unserem RTB an einer Übung vom Rheinland Pfalz Tag in Nierstein Oppenheim teil!
18.04.2004
Mario Amadori und Sebastian Reishaus haben den Chemikalien-Schutzanzug (CSA) Lehrgang bestanden.
13.03.2004
Maximilian Albert hat seinen Sprechfunker-Lehrgang bestanden.
04.01.2004
Für das TLF 16 wurde ein neues C-Hohlstrahlrohr gekauft.
03.01.2004
Anfang 2004 wurden 5 neue 2-Meter-Handfunkgeräte von Motorola gekauft.
02.01.2004
Unsere jetzige Drehleiter (DL) wird nächstes Jahr durch einen TGM (Teleskop - Gelenkmast) 32 der Firma Bronto auf MAN Fahrgestell ersetzt.
 
© Feuerwehr Budenheim 2018